Theaterverein Die Laien e.V.

Die Laien sind eine kleine, eingeschworene Gruppe von Laiendarstellern aus dem südlichen Siegerland, die zu Beginn jeden Jahres mit ihrem Stück auf Tournee geht. Neben einigen Gastauftritten auf den Bühnen in Burbach und Netphen sind insbesondere die Dielfer Thea-tertage am letzten Januarwochenende Höhepunkt der Saison. Der Spaß am Spielen und das Hineinschlüpfen in andere Rolle treiben alle Vereinsmitglieder an. Unter der Regie von Rita Lehmann, die über jahrzehntelange Erfahrung auf und hinter der Bühne verfügt, wird jedes Jahr aufs Neue ein zeitgemäßes und die Lachmuskeln verstärkt beanspruchendes Stück ausgewählt. Aufgrund der vielen heiteren Theaterproben holt jeder Schauspieler das Beste aus seiner Figur raus. Das von den Laien in liebevoller Handarbeit erstellte Bühnenbild rundet das Theatererlebnis ab.
Die Laien sind bemüht, mit ihrer Auswahl von witzigen Komödien und skurrilen Farcen für einen unvergesslichen Abend zu sorgen. Die Laien entführen das Publikum für ein paar Stunden in eine andere Welt, in der es mal so richtig abschalten und einfach herzlich über die Absurditäten des Lebens lachen kann.
Der Theaterverein blickt auf eine über 20jährige Geschichte zurück. Anfang 1989 hatte Rita Lehmann die Idee, die Theatertradition in Anzhausen wieder aufleben zu lassen, die schon seit fast dreißig Jahren ruhte. Nach und nach gelang es ihr, aus dem Bekannten- und Freun-deskreis Leute für diese Idee zu begeistern. Das Schicksal nahm seinen Lauf und so trafen sich am 22. Mai 1989 neun Theater-Interessierte in einer Gartenhütte in Anzhausen, um die Theatergruppe zu gründen. Sie gaben ihr den Namen „Die Laien“. Der Beginn einer neuen Kultur-Epoche in Anzhausen und Umgebung waren damit besiegelt und das Zeitalter der Lachtränen begann. Ein Stück war rasch gefunden, doch bedurfte es noch einer Menge Ar-beit und Organisation. Requisiten wurden gesammelt (meist vom Sperrmüll), teilweise plün-derten die Mitglieder sogar die eigenen Wohnzimmer für die Dekoration. Da der Gruppe noch kein fester Probenraum zur Verfügung stand, wurde abwechselnd in Gartenhütte, in verschiedenen Wohnzimmern und sogar in einem umgebauten Schweinestall geprobt.
Die Laien freuen über jeden Zuschauer, Fan und Unterstützer. Nähere Informationen zum aktuellen Stück, Aufführungstermine und Eintrittskarten gibt es unter www.dielaien.de und unter http://facebook.dielaien.de/.

Die Laien freuen sich zudem über Sponsoren und über Theater-Interessierte (unabhängig von der Bühnenerfahrung), die bei dem nächsten Stück mitwirken wollen. Interessenten können sich melden unter info@dielaien.de.