Monatliche Archive Juli 2014

Raststätte Kindelsberg – Rasthaus

Rasthaus Kindelsberg Inh.: Natascha Münker 57223 Kreuztal-Littfeld Tel.: 02732 82500 Fax: 02732 86954 Warme Küche von 12 bis 14 Uhr und von 18 bis 21 Uhr. Wir bieten Ihnen: Umfangreiche Mittags- und Abendkarte Wöchentlich wechselnde Extrakarte Sommerterrasse für ca. 50 Personen Nur bei uns, den »Brennenden Turmgeist« Aussichtsturm und Kinderspielplatz Einkehr nach Wanderungen auf dem Kindelsbergpfad Räumlichkeiten für Feiern und ...

Weiterlesen »

Nächtliche Vollsperrung eines Knotenpunktes in Eisern

(wS/si) Siegen-Eisern. In der Nacht vom 1. auf den 2. August ist in Eisern der Knotenpunkt Eiserntalstraße / Obersdorfer Straße voll gesperrt. Die Vollsperrung wird  am Freitag abend um 22.00 Uhr eingerichtet und gilt bis 6.00 Uhr am Samstag morgen. Es wird eine weitläufige Umfahrung des Bereichs über die Autobahn A 45 empfohlen. Wie die Abteilung Straße und Verkehr mitteilt, ...

Weiterlesen »

Spannender Streifzug mit dem Ranger Südwestfalen

(wS/hi) Hilchenbach. „Echt cool!“- „Das war aber schön!“ und „Das hat aber wirklich Spaß gemach!“, so und so ähnlich hörte es sich an, als Ranger Matthias Speck nach gut zweieinhalb Stunden den Streifzug durch den Wald mit den sieben Jungen und Mädchen beendete. Und das war es wirklich! Bevor es losging, konnte jedes Kind seinen Namen auf eine Holzscheibe schreiben, ...

Weiterlesen »

Hallenbrand Siegen

Fotos: wirSiegen.de . . Anzeige/Werbung – Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier [adrotate group=“3″]

Weiterlesen »

Video: Großfeuer-Alarm in Siegen – Lagerhalle brennt

(wS/red)  Siegen. Großalarm für die Siegener Feuerwehr hieß es am späten Donnerstagnachmittag. Zahlreiche Einheiten rückten zu einem Firmengelände in der Daimlerstraße aus. Schon von der Ferne war eine dunkle Rauchsäule weithin sichtbar. Eine alte Lagerhalle stand in Brand. Im Inneren des Gebäudes waren hunderte Bier-, Wasser und Limonadenkisten gelagert. Nach gut 2 Stunden war das Feuer weitgehend unter Kontrolle. Es ...

Weiterlesen »

Verletzter bei Kollision zwischen Pkw und Roller

(wS/khh) Kreuztal. Am Donnerstagnachmittag befuhr ein 59-jähriger Golffahrer die Hagener Straße aus Richtung Eichen kommend in Fahrtrichtung Buschhütten. In Höhe der Aral-Tankstelle beabsichtigte er nach links in die Straße Ziegeleifeld abzubiegen. Bei dem Abbiegevorgang übersah er einen 32-jährigen Rollerfahrer, der aus Buschhütten kommend auf der Hagener Straße unterwegs war. Der Zweiradfahrer befuhr verbotswidrig einen Fahrradweg, um schneller an einem Rückstau ...

Weiterlesen »

Lkw-Fahrer flüchtet nach Unfall in Eckmannshausen

(wS/ots) Netphen-Eckmannshausen. Eine 41-jährige Frau aus Netphen musste am Donnerstagmorgen, etwa 08:45 Uhr, an einer roten Ampel im Kreuzungsbereich von Unglinghausener – und Siegener Straße anhalten. Ein unbekannter Lkw-Fahrer, der den Wagen der Frau in diesem Moment rechts passierte, berührte hierbei den Mini der 41-Jährigen mit dem Anhänger seines Gespanns und fuhr im Anschluss einfach weiter. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 1200 Euro. Eine Beschreibung des Lkw ...

Weiterlesen »

Zeitreise zu den Jahrmärkten der 1920er bis 1960er Jahre

(wS/ne) Netphen. Beim Stadtfest in Netphen vom 15. bis 17. August 2014 können die Besucher eine Zeitreise zu den Jahrmärkten der 1920er bis 1960er Jahre unternehmen. Den Organisatoren ist es gelungen, das älteste transportable Riesenrad Deutschlands aus dem Jahre 1902 für ein Gastspiel nach Netphen zu holen. Zudem wird ein historisches Kinderkarussell aufgebaut. Nostalgische Jahrmarktbuden der 1940er und 1950 laden zu ...

Weiterlesen »

Rot-Grüne Zwangsabgabe belastet Kreis kommendes Jahr mit 3,8 Mio. Euro

(wS/red) Siegen-Wittgenstein. Der CDU-Landtagsabgeordnete Jens Kamieth aus Siegen benennt nach einer ersten Simulationsrechnung die drohenden Zahlungen für den Kreis Siegen-Wittgenstein für den „Kommunal-Soli“ der rot-grünen Landesregierung im nächsten Jahr: „Rot-Grün will 2015 die Kassen der Gemeinden im Kreis Siegen-Wittgenstein insgesamt mit einem Betrag in Höhe von rund 3,8 Mio. Euro plündern. Ein solcher kommunaler Beitrag ist ungerecht, undurchdacht und unverantwortlich. Die Landesregierung ...

Weiterlesen »

DRK-Frauenverein Siegen besucht Blutspendedienst in Hagen

(wS/drk) Siegen/Hagen. Vor kurzem besuchten die aktiven Frauen des DRK-Frauenvereins Siegen das DRK-Blutspendeinstitut für Transfusi-onsmedizin West in Hagen, um sich über die neuste medizinische Aufbereitung und die spätere Verwendung des gespendeten Blutes zu informieren. Nach einer Einführung von Bettina Gräfe, Pressereferentin des Blutspendedienstes, bekamen die aktiven Frauen einen Überblick über die vielseitige Verwendung des gespendeten Blutes, wie z.B. bei Krebserkrankungen ...

Weiterlesen »