Rabenwerfen der Wanderfreunde Unglinghausen

Heute erreichte die wirSiegen-Redaktion ein sehr schöner Bericht samt Fotos der Wanderfreunde Unglinghausen, den wir an dieser Stelle natürlich gerne veröffentlichen…

Holger Vitt ist neuer Rabenkönig

Unglinghausen. Seit mehr als 30 Jahren ist der Familientag in Beienbach für die Wanderfreunde Unglinghausen ein besonderes Ereignis. Die Einladung gilt auch als Dankeschön des Vorstandes für das Engagement der Mitglieder im Verein, insbesondere bei den jährlich stattfindenden DVV-Wandertagen. Mehr als 40 Wanderer ließen sich gut gelaunt verschiedene Köstlichkeiten vom Grill, leckeren Salat, Kaffee, Kuchen und bei der warmen Witterung natürlich gekühlte Getränke schmecken. Höhepunkt der unterhaltsamen Stunden war auch in diesem Jahr wieder das schon traditionelle Rabenwerfen. 60 „Holzprangen“, 40 bis 80 Zentimeter lange Knüppel, wurden auf den abermals von Wanderfreund Heinz Weber gefertigten Holzvogel , dessen Anstrich diesmal an die Fußballweltmeisterschaft erinnerte, geworfen. Nach knapp 200 Wurf setzte sich Streckenwart Holger Vitt gegen seine 19 Konkurrenten durch. Zuvor hatten sich sein Bruder Michael den linken Flügel und Kassierer Eberhard Flender den rechten Flügel und auch den Schweif gesichert. Abschließend würdigte Vorsitzende Helga Schädel deren Leistung mit einer kleinen Anerkennung.

Text: Willy Hermann
Fotos: Joachim Vitt

2014-08-04_Wanderfreunde_Unglinghausen_Rabenwerfen_Foto_Vitt_01

2014-08-04_Wanderfreunde_Unglinghausen_Rabenwerfen_Foto_Vitt_02

2014-08-04_Wanderfreunde_Unglinghausen_Rabenwerfen_Foto_Vitt_03

2014-08-04_Wanderfreunde_Unglinghausen_Rabenwerfen_Foto_Vitt_04

2014-08-04_Wanderfreunde_Unglinghausen_Rabenwerfen_Foto_Vitt_05

.

Anzeige: Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group=“3″]