Sommerfestival-Endspurt mit Andreas Kümmert

(wS/ap) Siegen – Drei Tage noch besteht die Möglichkeit, eine Veranstaltung des Siegener Sommerfestivals im stimmungsvollen Ambiente des historischen Spiegelzeltes vor dem Apollo-Theater zu erleben.

"Voice of Germany"-Gewinner Andreas Kümmert holt sein ausgefallenes Konzert nach. Foto: Theater/Sabine Michalak

„Voice of Germany“-Gewinner Andreas Kümmert holt sein ausgefallenes Konzert nach. Foto: Theater/Sabine Michalak

Ein besonderes Programm wartet am Samstagabend auf sein Publikum: Mr. Leu & Michael Clifton gehören zum künstlerischen Kern der „Burlesque“-Show, die zum Festivalstart für Furore im Spiegelzelt sorgte und präsentieren mit „unehelichen Lieder“ von Tom Waits um 20 Uhr ein musikalisches Feinkunstprogramm allererster Güte.

Vorher (15 Uhr) gastiert dort noch das Familientheater „Coq au Vin“ mit seinem wunderbaren „Küchenzirkus“ – für große und kleine Kinder ab 5 Jahren. Am Sonntag ist dann „Poetry“-Tag: Mit „Das Lumpenpack“ kommen erneut zwei der vielversprechendsten „Poetry“-Nachwuchstalente nach Siegen.

Beginn ist 20 Uhr, vorher gibt es eine Wiedersehen mit der „EV-BigBand“, die im Rahmen der Reihe „Lazy Sunday“ um 15 Uhr im Spiegelzelt gastieren wird (Eintritt frei). Außerdem gibt es noch eine unerwartete Festival-Zugabe: Am Montagabend wird „Voice of Germany“-Gewinner Andreas Kümmert sein zu Festivalbeginn ausgefallenes Konzert nachholen.

Aufgrund von Kartenrückläufern gibt es (wie bei allen noch verbleibenden Veranstaltungen) noch Tickets im Vorverkauf wie auch an der Abendkasse. Diese öffnet jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn. Karten können täglich von 18 bis 19 Uhr an der Theaterkasse unter 0271-7702772 telefonisch reserviert bzw. dort abgeholt werden.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

.