VIDEO: Rüdiger Blöck lässt Kreuztals Mitte glänzen

(wS/jk) Kreuztal 19.04.2016 | Täglich zieht er seine Runden durch die Kreuztaler Innenstadt: Rüdiger Blöck räumt auf. Vom Bahnhofsvorplatz über den Roten Platz bis hin zum Schul- und Sportzentrum „Stählerwiese“ – und das an fünf Tagen in der Woche. Stets hat der Reiniger seinen Handwagen samt Besen und Schaufel im Gepäck. Rüdiger Blöck sorgt dafür, dass das Stadtbild sauber bleibt.

Beitrag & Kamera: Jürgen Kirsch / Schnitt: Kay-Helge Hercher

Der einstige Langzeitarbeitslose hat beim Bauhof im Jahr 2010 eine neue Chance im Berufsleben erhalten. In Kreuztal kennt ihn bald sechs Jahre später fast jeder. Nach zwei Jahren ohne Job krempelt der heute 60-Jährige wieder die Ärmel hoch und und packt mit viel Fleiß an. Er greift – natürlich mit Handschuhen – auch dort hinein, wo andere nicht einmal hinein sehen würden. Das Entleeren der Mülleimer gehört ebenso zur Aufgabe von Rüdiger Blöck wie das Aufsammeln von Zigarettenstummeln, Plastik, Papier oder sonstigem Unrat, den die Menschen sorglos oder sogar mutwillig auf den Boden werfen.

Rüdiger Blöck räumt in Kreuztal auf und sorgt für ein sauberes Stadtbild. Fotos (4): J. Kirsch

Rüdiger Blöck räumt in Kreuztal auf und sorgt für ein sauberes Stadtbild. Fotos: J. Kirsch

Alles wird in die blauen Müllsäcke gepackt, die der gebürtige Kreuztaler stets mitführt. Die Kollegen vom Bauhof nehmen sie später in den Autos mit.

Unverkennbar ist Rüdiger Blöck an seinem orangenen Outfit. Die Menschen grüßen ihm freundlich und schätzen seinen Einsatz. Für die einen ist er auch Wegweiser in der Kreuztaler Innenstadt, die er wie seine eigene Westentasche kennt. Offen, ehrlich und mit guten Herz geht er Tag für Tag seiner Tätigkeit nach. So wird Blöck häufig auch in Gespräche verwinkelt, hört geduldig zu und ist die „gute Seele“ Kreuztals.

Seinen Handwagen zieht Rüdiger Blöck durch die Innenstadt.

Seinen Handwagen zieht Rüdiger Blöck durch die Innenstadt.

Doch es gibt sie, die Schattenseiten: Bei Wind und Wetter sagt er draußen dem Müll den Kampf an, leistete wertvolle Arbeit an den „Schmuddelecken“, die die Fahrzeuge der Stadtreinigung nicht erreichen. Das ist gerade im Winter nicht immer leicht. Auch die Hitze bringt an den Mülleimern unangenehme Gerüche mitsich. Schöne Momente, sind selten. Doch Rüdiger Blöck klagt nicht. Immerhin ist er ein fester Bestandteil in Kreuztal – und nicht mehr wegzudenken.

2016-04-19_Handreiniger_Rüdiger_Blöck_Kreuztal_Foto_Kirsch (10)

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]