Vorschläge gesucht! Sportler werden für herausragende Leistungen geehrt

(wS/red) Burbach 27.12.2016 | Traditionell werden im Februar eines Jahres die Sportler und Mannschaften in Burbach für herausragende sportliche Leistungen geehrt. Gemeinsam zeichnen Gemeindesportverband Burbach und die Gemeindeverwaltung die Athleten für ihre Erfolge aus.

Bürgermeister Christoph Ewers (Archivbild)

Bürgermeister Christoph Ewers (Archivbild)

„In den Sportvereinen wird hervorragende Arbeit geleistet. Die errungenen Titel und Auszeichnungen zeigen das eindrucksvoll“, so Bürgermeister Christoph Ewers. „Viele Talente sind entdeckt worden und üben heute in Vereinen in ganz Deutschland ihren Sport aus.“ Damit diese Sportler, die für andere Vereine spielen, aber in Burbach wohnen, ausgezeichnet werden können, rufen Gemeindesportverband und Gemeinde Burbach wieder dazu auf, Vorschläge einzureichen. „Ausgezeichnet werden kann, wer die Voraussetzungen der Ehrenordnung erfüllt“, so Sebastian Hüttemann, Vorsitzender des Gemeindesportverbandes.

Danach können Sportler und Mannschaften ausgezeichnet werden, die Bürger der Gemeinde sind oder einem Sportverein der Gemeinde angehören. Besondere sportliche Leistungen hat erbracht, wer entsprechend der Satzungen des DSB oder seiner zuständigen Spitzenverbände Kreismeister oder Bezirksmeister wurde, bei Verbandsmeisterschaften unter die ersten drei kam oder einen der ersten fünf Plätze bei Westdeutschen Meisterschaften (NRW) belegte. „Ausgezeichnet werden auch Teilnehmer, die bei Deutschen-, Europa-, Weltmeisterschaften oder den Olympischen Spielen die Qualifikationsnorm erfüllt oder sich im 1. Viertel des Teilnehmerfeldes platziert haben“, so Sebastian Hüttemann. „Zusätzlich gibt es für Sportler, die eine vergleichbare sportliche Leistung außerhalb der oben genannten Meisterschaften erbracht haben, die Möglichkeit einer Nominierungsentscheidung durch den Fachschaftsvorsitzenden und den Vorstand des Gemeindesportverbandes“, so Hüttemann. Und weiter: „Personen, die sich um die Organisation und Förderung des Sports in herausragender Weise verdient gemacht haben oder über einen längeren Zeitraum hinweg vorbildliche sportliche Leistungen erbracht haben, können ebenfalls durch die Gemeinde Burbach auf Vorschlag des Gemeindesportverbandes geehrt werden.“

Bis zum 6. Januar 2017 können noch Vorschläge bei Sebastian Hüttemann, Zimmerichsfeld 26, 57299 Burbach oder per Mail an sebhüttemann@web.de eingereicht werden. Zur Organisation der Sportlerehrung steht Elisa Freund bei der Gemeinde Burbach, Tel.: 02736 45-54, E-Mail e.freund@burbach-siegerland.de als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier