Mit Farbe ins neue Jahr

Wilnsdorfer Jugendkunstschule lädt zu Kursen und Workshops ein

(wS/red) Wilnsdorf 12.01.2017 | Mit einem bunten, abwechslungsreichen Programm startet die Jugendkunstschule der Gemeinde Wilnsdorf ins Frühjahr 2017. Wer seiner Kreativität freien Lauf lassen möchte, kann einen der mehrwöchigen Kurse besuchen: Zur Auswahl stehen „klassische“ Kunstkurse, ein Kurs für Bastler und Gestalter sowie eine Kurs, der zum Malen im Freien einlädt. Außerdem bietet Kursleiterin Doris Thiel sechs Samstags-Workshops an.

wilnsdorf_logo_wappenDie Kunstkurse richten sich an Kinder und Jugendliche, die ungezwungen kreativ sein möchten. Die Kurse sind altersgerecht gestaltet, und damit auch für bereits kunstkurserprobte Teilnehmer keine Langeweile entsteht, wird in jedem Kurs mit neuen Techniken, Themen und Materialien gearbeitet. Zwei Kunstkurse beginnen am 25. Januar und umfassen zehn Doppelstunden. Am 25. April startet der fünfteilige Bastlerkurs „Plastisches Gestalten“, ab 30. Mai heißt es viermal „Malen im Freien und Land-Art-Objekte“.

Sich eines besonderen Themas oder einer speziellen Technik anzunehmen, dazu laden wieder die beliebten Samstags-Workshops ein: Auf dem Programm stehen Töpfern für Kinder und Erwachsene (28.01.), Winterträume mit Aquarellfarben und Pastellkreiden (18.02.), Kunterbunte Kunstkiste – Acryl auf Leinwand (11.03.), Drucke (25.03.), Graffiti und Pop-Art (20.05.) sowie Als die Bilder laufen lernten (10.06.).

Alle Informationen zu den Angeboten der Jugendkunstschule können Sie den Faltblättern entnehmen, die u.a. im Rathaus und in der Bibliothek der Gemeinde Wilnsdorf ausliegen. Das Programmheft steht auch zum Download bereit unter www.wilnsdorf.de. Weitere Auskünfte erteilt gern Kursleiterin Doris Thiel, ebenso nimmt sie Anmeldungen entgegen: Telefon 02736-5510, E-Mail doris-thiel@web.de
.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier