innogy Klimaschutzpreis 2017: „Mitmachen und das Klima schützen“

Bewerbungsfrist endet zum 31. März 2017 bei der Stadt Bad Berleburg

(wS/red) Bad Berleburg 19.03.2017 | Auch in diesem Jahr wird der innogy Klimaschutzpreis mit einem Gesamtpreisgeld von 2.500 Euro ausgelobt.

Zum Klimaschutz kann jeder beitragen! Ob Unternehmen, Vereine, Institutionen, Arbeitsgemeinschaften, Personengruppen sowie jeder Bürger im Stadtgebiet Bad Berleburg – umweltorientiertes Handeln ist auf der lokalen Ebene genauso wichtig wie auf der globalen. Der innogy Klimaschutzpreis 2017 ist dabei ein besonders wirkungsvolles Instrument, um die Bürger der Stadt Bad Berleburg für das Thema zu sensibilisieren. Außerdem dient er dazu, verstärktes umweltbewusstes Engagement anzuregen, Eigeninitiative und Gemeinsinn zu fördern und auch den Dialog zwischen Kommune und Bürgern der Stadt Bad Berleburg zu intensivieren.

Bewerbungen sind bis zum 31. März 2017 an die Stadt Bad Berleburg, Immobilienmanagement, Poststraße 42, 57319 Bad Berleburg zu richten. Als Ansprechpartner im Rathaus steht Heiko Treude, Tel.: (02751) 923-281, gerne zur Verfügung.

Foto: Stadt Bad Berleburg

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

Casino & Spielothek Zick Zack