Autoren-Archive: Kay-Helge Hercher

Einbrecher entwenden Schmuckgegenstände – Polizei bittet um Hinweise

Symbolfoto: Tim Reckmann / pixelio.de

(wS/ots) Siegen 10.01.2017 | Am Montag in der Zeit zwischen 10 und 22 Uhr drangen Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus in der Weidenauer Grobestraße ein, indem sie ein rückseitiges Fenster der betroffenen Erdgeschosswohnung einschlugen. Die Einbrecher durchwühlten die gesamte Wohnung und entwendeten diverse Schmuckgegenstände. Sachdienliche Hinweise zu möglichen verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt das Siegener Kriminalkommissariat 5 unter 0271-7099-0 entgegen. . Anzeige/Werbung – ...

Weiterlesen »

Silvia Neid wurde erneut zur Welttrainerin des Jahres gewählt

Archivbild: Kay-Helge Hercher ( wirSiegen.de)

(wS/khh) Wilnsdorf/Zürich 10.01.2017 | Zum nunmehr dritten Mal wurde die in Wilnsdorf wohnhafte ehemalige Trainerin der Deutschen Fußballnationalmannschaft der Frauen zur Welttrainerin des Jahres gewählt. 143 Tage nach dem Olympia-Sieg der Frauen-Fußballnationalmannschaft triumphierte sie am Montagabend erneut. Sie konnte sich bei der Abstimmung des Weltverbandes Fifa gegen Pia Sundhage (Schweden) und Jill Ellis (USA) durchsetzen. Mittlerweile ist Silvia Neid Leiterin der neu geschaffenen Scouting-Abteilung ...

Weiterlesen »

Schneeglätte: Zahlreiche Verkehrsbehinderungen im Kreisgebiet

Archivbild: Hercher

(wS/khh) Siegen-Wittgenstein 10.01.2017 | Seit dem frühen Morgen sorgt die weiße Pracht erneut für Verkehrsbehinderungen im gesamten Kreisgebiet. An vielen Steigungsstrecken geht nichts mehr, teilweise haben sich Fahrzeuge festgefahren. Vorsichtige Fahrweise ist angeraten. . Anzeige/Werbung – Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

Weiterlesen »

Wirtschaftsförderer informieren sich über das Projekt „Kultureller Marktplatz“

Wirtschaftsförderer informieren sich über das Projekt „Kultureller Marktplatz“ (Foto: Stadt Hilchenbach)

Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen Wirtschaftsförderungen tagte (wS/red) Hilchenbach 09.01.2017 | Vor seiner eigentlichen Sitzung im Hilchenbacher Rathaus nutzte der Arbeitskreis der kommunalen Wirtschaftsförderungen im Kreis Siegen-Wittgenstein sein Treffen in der Stadt am Rothaarsteig, um sich über das Stadtentwicklungsprojekt „Kultureller Marktplatz“ vor Ort in Dahlbruch zu informieren. Im Foyer des Gebrüder-Busch-Theaters erläuterte der zuständige Fachbereichsleiter Bürgerdienste der Stadt Hilchenbach, Hans-Jürgen Klein, anhand ...

Weiterlesen »

Leistungsnachweise zum Arbeitslosengeld werden dem Finanzamt übermittelt

Bundesagentur für Arbeit_Logo

Auch Leistungsbezieher werden automatisch informiert (wS/red) Siegen-Wittgenstein 09.01.2017 | Wer in 2016 Steuern gezahlt hat und innerhalb der vergangenen zwölf Monate Arbeitslosengeld I, Arbeitslosengeld bei Weiterbildung oder Übergangsgeld von der Agentur für Arbeit erhielt, muss dies bei der Steuererklärung aufführen. Aufgrund des Jahressteuergesetzes ist die Bundesagentur für Arbeit verpflichtet, die Daten über die im letzten Kalenderjahr gewährten Leistungen und die ...

Weiterlesen »

Dalton am DBG: „Das etwas andere Gymnasium“ setzt auf Eigeninitiative

Lennard nutzt die Dalton-Stunde für eine Recherche im Computerraum. Wie seine Eltern und Lehrer musste auch er sich zunächst an das neue System gewöhnen. Dennoch ist der Sechstklässler begeistert von der Möglichkeit des individuellen Lernens. (Foto: Gemeinde Neunkirchen)

(wS/red) Neunkirchen 09.01.2017 | Während zweier Schulstunden pro Tag ist am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium alles ein wenig anders, zumindest für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 8. Es gibt keine Lehrer, die im Frontalunterricht binomische Formeln oder den Vulkanismus auf Island erklären. Und es gibt auch keinen festgelegten Schulstoff, der durchgenommen werden muss. In welchen Klassenräumen, sie sich aufhalten, können ...

Weiterlesen »

Tödlicher Brand in Littfeld – Polizei stellt Fahrlässigkeit als Ursache fest

hausbrand-kreuztal-littfeld-01-01-2017

(wS/ots) Kreuztal-Littfeld 09.01.2017 | Hinsichtlich des Brandes vom 01.01.2017, bei dem ein 26-jähriger Mann tragischerweise sein Leben verlor, steht die Brandursache nunmehr fest (wir berichteten). Nach den Untersuchungen der Brandspezialisten des Siegener Kriminalkommissariats 1 und des Brandsachverständigen ist mit größtmöglicher Wahrscheinlichkeit von einer fahrlässigen Brandverursachung auszugehen. Das tragische Feuer nahm im Obergeschoss des Hauses seinen Ausgang. Fotos: A.Trojak / wirSiegen.de . ...

Weiterlesen »

Wohnungs- und Dachstuhlbrand! Mehrere Marihuana-Pflanzen als Zufallsfund entdeckt

2017-01-08_siegen_meingard_feuer4_foto_leserfoto_01

(wS/red) Siegen 09.01.2017 | Am späten Sonntagabend kam es in einem Wohnheim in Siegen-Weidenau zu einem Brandgeschehen. Gegen 23:30 schlug ein Brandmelder im 3. Obergeschoss  Alarm. Die Bewohner des Hauses konnten daraufhin Brandgeräusche aus einer Wohnung vernehmen und benachrichtigten die Feuerwehr, die kurze Zeit später mit zwei Drehleitern und weiteren Fahrzeugen vor Ort eintraf. Während der Löscharbeiten wurden die Bewohner von einem ...

Weiterlesen »

CDU-Fraktion stellt Fragen zur „digitalen Schulausstattung“

logo-cdu

(wS/red) Siegen 09.01.2017 | „Schülerinnen und Schüler sollten früh und umfassend IT-Kenntnisse und einen souveränen wie verantwortungsbewussten Umgang mit der Technik erlernen“, fordert Corie Hahn, die schulpolitische Sprecherin der CDU-Kreistagsfraktion. Notwendig sei ebenso Wissen über die Risiken moderner Kommunikation zu vermitteln. Eine Grundvoraussetzung für eine solche aktuelle Wissensvermittlung stelle gerade der technische Standard in den Schulen dar. „Vor diesem Hintergrund ...

Weiterlesen »

Jugendfeuerwehr Kreuztal übergibt neues Personal in die Einsatzabteilung

v.l.: Die überstellten Kameradinnen und Kameraden Lara Stein, Jeannine Klappert, Julian Becker, Lara Schneider und Michelle Beier. (Fotos: Feuerwehr)

(wS/red) Kreuztal 09.01.2017 | Die Kreuztaler Jugendfeuerwehr als Nachwuchsschmiede für die Aktiven der Stadtfeuerwehr Kreuztal hat die Frauenquote der Einsatzabteilung mit Ablauf des Jahres 2016 mächtig nach oben gehievt: Von acht Jugendlichen, die Stadtjugendfeuerwehrwart Florian Reh an die Einsatzabteilung „weiterreichte“, sind sechs weiblich. Ganze 54 Jahre Jugendfeuerwehr – wenn man die Mitgliederjahre aller acht Kandidaten zusammenrechnet – überstellte Kreuztals Wehrführer ...

Weiterlesen »