Leserberichte

Die Helfenden Engel Siegerland verabschieden sich…

Helfende-Engel-Siegerland

(wS/kam) 24.06.2016 Kreuztal Ein Leserbericht von Stephanie und Klaus Kamrath – Die Facebook-Gruppe „Helfende Engel Siegerland“ enstand aus einer Idee zur anonymen Hilfe heraus und wurde im November 2015 von einer kleinen Mitgliederzahl gegründet. Wir waren ein Team von 3 Administratoren die privat, gemeinnützig und ehrenamtlich tätig waren und es sich zur Aufgabe gemacht haben, einkommensschwache Familien und deren Kinder, ...

Weiterlesen »

Eine Quelle sprudelt unter der Nikolaikirche

(wS/red) Hilchenbach 19.06.2016 | Heute erreichte die wirSiegen.de-Redaktion erneut ein sehr schöner Beitrag des Dahlbrucher Heimatforschers Heinz Bensberg. Diesen Bericht wollen wir unseren Lesern nicht vorenthalten… Eine Quelle sprudelt unter der Nikolaikirche Die Siegener Nikolaikirche ist wegen ihrem sechseckigen Grundriss, den sie ursprünglich unverschleiert zeigte, eine architektonische Seltenheit. Wir haben zwar in Deutschland Kirchen, die einen acht- oder zwölfeckigen Grundriss haben, aber ...

Weiterlesen »

Die verheerenden Hexenverfolgungen

Die verheerenden Hexenverfolgungen. (Foto: Nadine Krauß / pixelio.de)

(wS/red) Hilchenbach – Heute erreichte die wirSiegen.de-Redaktion erneut ein sehr schöner Beitrag des Dahlbrucher Heimatforschers Heinz Bensberg. Diesen Bericht wollen wir unseren Lesern nicht vorenthalten… Die verheerenden Hexenverfolgungen Ein Beitrag von Heinz Bensberg Eine ganz dunkle Geschichte war die Hexenverfolgung vom 14. bis 18. Jahrhundert in Westeuropa, wobei natürlich auch das Siegerland leider nicht verschont blieb. Besonders war der Freudenberger Raum ...

Weiterlesen »

Ahoi, der Erfinder des Schleudersitzes

Ahoi, der Erfinder des Flugzeugschleudersitzes und Ehrenmitglied der “Roten Barone” auf einem Flugtag in Mannheim vor einer “Bücker Bü 131”

(wS/red) Hilchenbach 23.01.2016 | Heute erreichte die wirSiegen.de-Redaktion erneut ein sehr schöner Beitrag des Dahlbrucher Heimatforschers Heinz Bensberg. Diesen Bericht wollen wir unseren Lesern nicht vorenthalten… Ahoi, der Erfinder des Schleudersitzes Ein Beitrag von Heinz Bensberg Der Erfinder des Schleudersitzes, Ulf Weiß-Vogtmann, wurde im WC Jahr 00, wie er es zu sagen pflegte, am 10. Januar in Berlin geboren. In diesem Jahr machte auch ...

Weiterlesen »

Der ,,Verlorene Sohn“ kam aus dem Siegerland

(wS/red) Hilchenbach 13.12.2015 | Heute erreichte die wirSiegen.de-Redaktion erneut ein sehr schöner Beitrag des Dahlbrucher Heimatforschers Heinz Bensberg. Diesen Bericht wollen wir unseren Lesern nicht vorenthalten… Der ,,Verlorene Sohn“ kam aus dem Siegerland Ein Beitrag von Heinz Bensberg Das der Siegerländer einst auch ein Andenken aus Eisen haben wollte war ganz natürlich. Denn sein Leben lang war er „Mensch im Eisen“. So ...

Weiterlesen »

Das letzte Roggenstrohdach von Dahlbruch

(wS/red) Hilchenbach – Heute erreichte die wirSiegen.de-Redaktion erneut ein sehr schöner Beitrag des Dahlbrucher Heimatforschers Heinz Bensberg. Diesen Bericht wollen wir unseren Lesern nicht vorenthalten… Das letzte Roggenstrohdach von Dahlbruch Ein Beitrag von Heinz Bensberg Unsere Vorfahren benutzten weit mehr natürliche Produkte für den Hausbau als wir heute. Es wurde das Material verwendet, welches in der näheren Umgebung wuchs oder vorhanden war. So ...

Weiterlesen »

Die einst bedeutende Siegerländer Lederindustrie

2015-09-06_Die einst bedeutende Siegerländer Lederindustrie_Festtreten-in-Lohkasten-_Foto_Archiv Heinz Bensberg

(wS/red) Hilchenbach – Heute erreichte die wirSiegen.de-Redaktion erneut ein sehr schöner Beitrag des Dahlbrucher Heimatforschers Heinz Bensberg. Auch diesen Bericht wollen wir unseren Lesern natürlich nicht vorenthalten… Die einst bedeutende Siegerländer Lederindustrie Mit Abbruch der Lederwerke in Hilchenbach, im Jahre 1993, wurde das letzte Domizil der einst so bedeutenden Siegerländer Lederindustrie verabschiedet. Der Gerber, der das Berufsbild unserer Heimat, des Siegerlandes, über Jahrhunderte ...

Weiterlesen »

LESERBRIEF: "Hat Netphen keine anderen Sorgen?“

(wS/red) Netphen – Heute erreichte uns ein Leserbrief von Manfred Schröder aus Netphen. Herr Schröder reagiert damit auf den Leserbrief des CDU-Ratsmitglieds Alfred Oehm von vergangener Woche,  der schwere Vorwürfe gegen den amtierenden Bürgermeister der Stadt Netphen erhoben hatte. Netphen, den 31.08.2015 „Hat Netphen keine anderen Sorgen?“, so lautete am letzten Wochenende das Resümee vieler Bürgerinnen und Bürger auf die Attacke ...

Weiterlesen »

LESERBRIEF: Foto auf Wahlkampf-Flyer von Bürgermeister Paul Wagener unzulässig!

(wS/red) Netphen – Heute erreichte uns ein Leserbrief von Alfred Oehm, einem CDU-Stadtverordneten im Rat der Stadt Netphen. Herr Oehm erhebt schwere Vorwürfe gegen den amtierenden Bürgermeister der Stadt Netphen. Netphen, den 28.08.2015 Ich bin Mitglied der CDU Netphen und seit 2004 Stadtverordneter im Rat der Stadt Netphen. Montag, den 24.08.2015 wurde ich darauf Aufmerksam gemacht, dass ich auf der Rückseite des ...

Weiterlesen »

Wehmütig klang das Posthorn…

Die letzte Postkutsche in Hilchenbach 1884 vor der Gastwirtschaft Wolschendorf. Mit dem                          Erndtebrücker  Postillion Johann Debus.

(wS/red) Hilchenbach – Heute erreichte die wirSiegen.de-Redaktion erneut ein sehr schöner Beitrag des Dahlbrucher Heimatforschers Heinz Bensberg. Diesen Bericht wollen wir unseren Lesern nicht vorenthalten… Wehmütig klang das Posthorn auf der letzten Tour Wenn auch in vielen Gegenden Deutschlands die Postkutscher schon unterwegs waren, um Nachrichten und Waren zu befördern, gab es sie bei uns im Siegerland noch nicht. Wir lagen damals und ...

Weiterlesen »