Erndtebrück

„Überraschungseffekte“ für Kita-Zahlen überwinden

Wappen Kreis Siegen-Wittgenstein

CDU-Kreistagsfraktion fragt nach besseren Verfahren und nach Betreuungs-Kapazitäten (wS/red) Siegen-Wittgenstein 20.02.2017 | Die Bedarfsplanungen für das nächste Kindergartenjahr 2017/18 brachten es an den Tag: Im Kreisgebiet – außer der Stadt Siegen – haben deutlich mehr Kinder Anspruch auf eine Kita-Betreuung, als zunächst angenommen. „Die hohe Kinderzahl ist einerseits nur zu begrüßen. Andererseits ist dieser erneute ‚Überraschungseffekt’ schon ärgerlich“, findet Kornelia ...

Weiterlesen »

Betrunken und ohne Fahrerlaubnis Unfall verursacht

Symbolfoto: wirSiegen.de

(wS/ots) Erndtebrück 16.02.2017 |  Ein 28-jähriger Fiat-Fahrer geriet in der Nacht zu Donnerstag in Erndtebrück auf der K 45 in Fahrtrichtung Schameder ausgangs einer Kurve mit seinem Fahrzeug zunächst auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs, danach auf den unbefestigten Grünstreifen, alsdann durchfuhr das Fahrzeug einen tiefen Graben und prallte schließlich noch gegen eine Böschung. Der 28-Jährige und sein Beifahrer blieben bei ...

Weiterlesen »

Fahndung: Polizei sucht unbekannte EC-Betrüger

2017-02-16_Siegen_Boppard_Ec-Betrüger(c)_Polizei_Siegen (1)

Unbefugte Geldabhebungen auch in Siegen (wS/ots) Siegen / Emmelshausen / Aachen  | Am 02.12.2016 gegen 14.30 Uhr kam es in Emmelshausen (Rhein-Hunsrück-Kreis,  Rheinland-Pfalz) zur Unterschlagung einer EC-Karte eines 87-jährigen Seniors samt eines Zettels mit der darauf notierten vierstelligen PIN. Mit der erlangten EC-Karte hoben die noch unbekannten Täter noch am selben bzw. an den nächsten Tagen insgesamt 29  mal unbefugt ...

Weiterlesen »

Polizei warnt erneut vor Enkeltrick-Anrufen

Warnhinweis "Enkeltrick"! Erneut mehrere Fälle versuchter Betrügereien (Symbolbild: Kay-Helge Hercher / wirSiegen.de)

(wS/ots) Siegen-Wittgenstein 15.02.2017 | Heute wurden der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein erneut mehrere Fälle versuchter Betrügereien mittels des schon hinreichend bekannten „Enkeltricks“ bekannt bzw. angezeigt. Wiederum versuchten die unbekannten Anrufer, sich als angebliche Neffen bzw. Großneffen auszugeben, eine finanzielle Notlage vorzutäuschen und so an das sauer ersparte Geld der Angerufenen zu gelangen. Glücklicherweise scheiterten jedoch die aktuell angezeigten Fälle, d.h. es kam noch ...

Weiterlesen »

Polizei sucht Opfer nach exhibitionistischen Handlungen in Zügen

2017-02-14_Hamm_hamm_polizei_oeffentlichkeitsfahndung exhibitionist_Foto_Polizei

Festgenommener filmte Frauen und onanierte dabei (wS/ots) Siegen-Wittgenstein 14.02.2017 |  Am 19. November 2016 wurde ein 41-jähriger Hammer nach exhibitionistischen Handlungen im Regionalexpress von Hamm nach Dortmund kontrolliert. Der Tatverdächtige wurde festgenommen und befindet sich aktuell in Untersuchungshaft.  Da der 41-jährige Tatverdächtige aufgrund seines Berufes mit dem Zug durch ganz NRW gefahren ist und von daher nicht ausgeschlossen werden kann, dass ...

Weiterlesen »

„Glas-Wasser-Trickdiebe“ – Haftrichter schickt Festgenommene in Untersuchungshaft

Symbolfoto: Thorben Wengert / pixelio.de

Polizei sucht weitere Geschädigte (wS/ots) Siegen-Wittgenstein 03.02.2017 | Am Mittwoch berichteten wir, dass in Siegen zwei aus Osteuropa stammende Trickdiebinnen vorläufig festgenommen worden waren. Die beiden jungen Frauen waren dringend verdächtig, zuvor im Raum Erndtebrück und Bad Berleburg Diebstähle aus Wohnungen begangen zu haben. Als Modus operandi hatten die beiden Frauen dabei den sogenannten Glas-Wasser-Trick angewandt, mittels dessen sie sich vornehmlich ...

Weiterlesen »

Festnahme! Diebische Osteuropäerinnen nutzten „Glas-Wasser-Trick“

Symbolfoto: Thorben Wengert / pixelio.de

Polizei sucht mögliche Geschädigte (wS/ots) Siegen-Wittgenstein 01.02.2017 | Das Siegener Kriminalkommissariat 5 hat heute zwei aus Osteuropa stammende Trickdiebinnen vorläufig festgenommen. Die beiden jungen Frauen sind dringend verdächtig, zuvor in mindestens zwei Fällen im Raum Erndtebrück und Bad Berleburg Diebstähle aus Wohnungen begangen zu haben. Als Modus operandi nutzen die beiden Frauen den sogenannten Glas-Wasser-Trick, mittels dessen sie sich vornehmlich bei ...

Weiterlesen »

VIDEO: Zug kollidiert mit Pkw – 79-Jähriger schwer verletzt

2017-01-31_Erndtebrück_Zug kollisiert mit Pkw_wirSiegen_Screenshot

(wS/ots) Erndtebrück 01.02.2017 | Am Dienstagmittag kurz nach 13 Uhr wurde in Erndtebrück ein Pkw beim Überfahren eines Bahnübergangs von einem herannahenden Zug erfasst (wir berichteten). Beitrag: K.H.Hercher / Kamera: A.Trojak Der 79-Jährige wurde bei dem Unfall eingeklemmt und musste von eingesetzten Feuerwehrkräften aufwändig aus seinem Fahrzeug befreit werden. In dem Personenzug, der von Erndtebrück in Richtung Hilchenbach unterwegs war, wurden keine Personen ...

Weiterlesen »

Schwerer Unfall in Erndtebrück: PKW kollidiert mit Personenzug

PKW-Zugunfall

(wS/ots) 31.01.2017 Erndtebrück | Am Dienstagmittag kurz nach 13 Uhr wurde in Erndtebrück ein PKW Mercedes beim Überfahren eines Bahnübergangs von einem herannahenden Zug erfasst. Der Unfall ereignete sich im Bereich des DB-Bahnübergangs Erndtebrücker Eisenwerke. Der 79-jährige Mercedes-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt, vor Ort von Rettungskräften versorgt und anschließend in ein Siegener Krankenhaus eingeliefert. Der Mercedes E-Klasse mit ...

Weiterlesen »

Polizei warnt vor falschen Polizisten am Telefon

Warnhinweis "Enkeltrick"! Erneut mehrere Fälle versuchter Betrügereien (Symbolbild: Kay-Helge Hercher / wirSiegen.de)

(wS/ots) Siegen-Wittgenstein 25.01.2017 | Die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein warnt vor falschen Anrufern, die sich am Telefon als Polizisten ausgeben und ihre Opfer nach Vermögenswerten ausfragen. Sie rufen beispielsweise unter der Notruf-Nummer 110 an. Durch das sogenannte „Spoofing“, ein technisches Verfahren, ist es den Betrügern möglich, eine andere Telefonnummer beim Angerufenen erscheinen zu lassen. Das Opfer spricht dann mit einem vermeintlichen Polizeibeamten, der ...

Weiterlesen »