Physiopraxis eröffnet am Siegbogen

wS/we  –  Diakonie in Südwestfalen  –  18.04.2012  –  Ab Montag, 23. April, können Patienten und Fitness-Begeisterte im Gesundheitszentrum am Siegbogen in Weidenau ihre Körperfunktionen verbessern, Rückenprobleme lindern und Gesundheitssport treiben.

Die Diakonie in Südwestfalen eröffnet hier ihr viertes Ambulantes Rehabilitationszentrum (ARZ) – mit integrierter Praxis für Physiotherapie. „Patienten profitieren von der Lage, Kompetenz und dem Netzwerk des Rehazentrums Siegbogen“, sagt Harry Feige, Diakonie-Geschäftsführer für den Bereich ambulante Reha.

Denn nicht nur das ARZ hat im Gesundheitszentrum seine Praxis. Auch Chirurg, Zahnarzt, Allgemeinmediziner, Gynäkologe und Hals-Nasen-Ohrenarzt haben sich dort angesiedelt. „Unser Ziel ist es, eng mit den Fachmedizinern vor Ort und in der nahen Umgebung zusammenzuarbeiten“, erläutert Feige. Diplom-Sportlehrer und Physiotherapeut Maik Schöler und Physiotherapeut Daniel Rau behandeln und betreuen Patienten auf insgesamt 170 Quadratmetern.

Neben klassischer Physiotherapie und Krankengymnastik führen die beiden Leiter der Praxis auch Lymphdrainagen, Massagen, Sportphysiotherapie sowie manuelle Therapien durch.

Spezialisiert haben sich Schöler und Rau auf Gelenkbeschwerden und Schmerzen des gesamten Körpers – auch des Kieferbereichs. An verschiedenen Ausdauer-, Koordinations- und Krafttrainingsgeräten kann der gesamte Körper trainiert werden.

Wichtig ist Schöler und Rau, dass beim Training niemand auf sich alleine gestellt ist: „Besucher unserer Praxis werden während des gesamten Aufenthalts betreut – entweder alleine oder in kleinen Gruppen.“ Terminvereinbarungen sind daher unumgänglich.

Interessierte können sich unter 0271/ 77017644 näher informieren und anmelden. Geöffnet ist das ARZ montags bis freitags von 7.30 bis 18 Uhr.

Weitere Informationen gibt es unter http://www.diakonie-sw.de/einrichtungen/ambulante-rehabilitation/arz-siegbogen-praxis-fuer-physiotherapie.html

Foto: Am Montag, 23. April, eröffnet das ARZ Siegbogen im Gesundheitszentrum am Siegbogen in Weidenau. Vorab testen Harry Feige, Diakonie-Geschäftsführer für den Bereich ambulante Reha (Mitte), und die beiden Leiter der Physiotherapie-Praxis Maik Schöler (rechts) und Daniel Rau die Geräte.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]