1. Siegener Benefiz- Indoor-Cycling-Marathon für einen guten Zweck

wS/wf.   Siegen  –  05.05.2012  –  90 Teilnehmer traten am Samstag im Siegener Ringlokschuppen beim 1. Siegener Benefiz- Indoor-Cycling-Marathon kräftig in die Pedale. Eine ähnliche Veranstaltung, die im vergangen Jahr in Friesenhein im Schwarzwald durchgeführt wurde, haben Organisator Oliver Sauer, 1. Vorsitzender des Vereins „Indoor Cycling Siegerland“ und sein Team auch ins Siegerland holen wollen. Und an der Resonanz gemessen, haben sie es auch geschafft. „Innerhalb von zwei Wochen waren die Plätze über das Internet rasant ausgebucht gewesen“, so Sauer. Geradelt wurde von 12 bis 18 Uhr, jeweils 50 Minuten.

Zwischendurch gab es eine zehnminütige Verschnaufpause. Elf Instruktoren gaben im Wechsel auf einer Bühne den Ton an und feuerten die Teilnehmer an, die alleine schon durch die laute Musik und das Gemeinschaftsgefühl mächtig gepuscht wurden. Jeder Teilnehmer musste eine Startgebühr von fünf Euro die Stunde geben. Der Gesamtbetrag soll den Verein Susan G. Komen Deutschland e.V. unterstützen. Dieser Verein betreibt seit über 10 Jahren Aufklärungskampagnen rund um Brustgesundheit und Brustkrebs und finanziert Projekte zur Heilung der häufigsten Krebsneuerkrankung bei Frauen.

Bilder: wirSiegen.de

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]