Stammzellenspende bei Benni Rink angeschlagen

wS/wf. Siegen – 24.01.2013 – Gute Nachrichten – bei Benni Rink hat die Stammzellenspende angeschlagen. In der Essener Uni-Klinik wurde die Knochenmark Transplantation durchgeführt. Am Freitag soll Benni Rink nun aus der Klinik entlassen werden.

Um einen möglichen Stammzellenspender für Benni (und andere) zu finden, hatte die DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) im November zu einer Typisierungsaktion aufgerufen. ( wir berichteten )

Tausende von Menschen hatten sich im November in Eiserfeld Blut abnehmen lassen, um in der Kartei aufgenommen zu werden. Die Daten wurden zum Abgleich gespeichert, um einen potenziellen Spender zu finden. Firmen und Organisationen haben die Aktion finanziell unterstützt.

Letztendlich fand man den Spender von Benni Rink nicht durch die Typisierungsaktion in Eiserfeld sondern dann in der Spendenkartei. Trotzdem ein großes Lob an die Siegener, die an der Aktion, die unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Steffen Mues stand, teilgenommen hatten.

 

… viel los im November 2013 bei der Typisierungsaktion in Eiserfeld Foto: wirSiegen.de Archiv

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .