Mit dem Bus bequem ins Apollo-Theater und zurück

(wS/ne) Netphen. Gemeinsam mit dem Bus bequem ins Theater und zurück fahren macht einfach viel mehr Spaß! Dieses besondere Serviceangebot, das im Frühjahr mit dem Zukunftspreis des Kreises Siegen-Wittgenstein ausgezeichnet wurde, steht auch zur neuen Spielzeit 2014/2015 den älteren Bürgerinnen und Bürgern von Netphen wieder zur Verfügung.

Netphen_Wappen_LogoDas Bus- und Theaterpaket soll älteren Kulturfans die Sorgen um die Hin- und Rückfahrt, um die Parkplatzsuche und einen langen Fußweg nehmen. Einfach in den Bus steigen, die Garderobe liegen lassen, Musik oder Schauspiel hautnah erleben und während der Rückfahrt mit Gleichgesinnten darüber plaudern – so lautet die Devise, denn Kultur nimmt für immer mehr ältere Menschen einen wichtigen Platz im Leben ein.

Der Bürgerbus der Stadt Netphen und die Busse des DRK Ortsvereins Dreis-Tiefenbach werden an fest eingerichteten Haltestellen interessierte Senioren abholen und nach der Vorstellung auch sicher wieder an den Einstiegsort zurückbringen. Begleitet werden die Fahrten von ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrern dieser Institutionen, die ebenfalls an der Vorstellung teilnehmen. So haben die Senioren auch im Theater einen Ansprechpartner, sollte einmal Hilfe benötigt werden.

Der Kreis der Interessierten wird von Jahr zu Jahr größer. „Gerade Menschen, die alleine nicht mehr so häufig ausgehen, ist das Theaterbus-Angebot besonders reizvoll. So sind durch die gemeinsamen Fahrten bereits Freundschaften entstanden, man macht sich schick, unternimmt etwas zusammen und tauscht sich aus“, schildert Eva Vitt, Seniorenbeauftragte der Stadt Netphen.

Für die Netphener Senioren wurde vom Apollo-Theater Siegen in Kooperation mit der Senioren-Service-Stelle der Stadt Netphen nun bereits zum fünften Mal ein vielfältiges Programm zusammengestellt. So können Interessierte auch in diesem Jahr wieder zwischen zwei abwechslungsreichen Abonnements mit je acht Theater- und Konzertveranstaltungen wählen. Im Programm stehen anspruchsvolle Schauspiele und amüsante Komödien in prominenter Besetzung. Auch die Konzertfreunde kommen nicht zu kurz.

Anmeldung und weitere Infos bei Eva Vitt von der Senioren-Service-Stelle der Stadt Netphen, Zimmer 3409 oder unter der Telefon-Nr. 02738/603-145. Von hier erhalten Sie auch die Eintrittskarten und Abfahrtstermine. Es stehen nur begrenzt Plätze zur Verfügung. Anmeldeschluss ist der 18.8.2014.

.

Anzeige: Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group=“3″]

 

67 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute