Stellvertreter des Kreisbrandmeisters: Erich Feige scheidet aus – Dirk Höbener tritt an

(wS/sw) Siegen – Landrat Andreas Müller hat jetzt gemeinsam mit Helge Klinkert, Dezernentin für Innere Dienste, Personal, Recht und öffentliche Ordnung, Thomas Schneider, Fachserviceleiter Sicherheit, Ordnung und Verkehr, Kreisbrandmeister Bernd Schneider und seinem zweiten Stellvertreter Uwe Saßmannshausen den bisherigen stellvertretenden Kreisbrandmeister Erich Feige verabschiedet.

Landrat Andreas Müller (Mitte) überreichte im Beisein von (hi. v. li.) Thomas Schneider, Helge Klinkert, Bernd Schneider und dem stellvertretenden Kreisbrandmeister Uwe Saßmannshausen die Ernennungsurkunde an Dirk Höbener (vorne li.) und verabschiedete Erich Feige (vorne re.). Foto: Kreis

Landrat Andreas Müller (Mitte) überreichte im Beisein von (hi. v. li.) Thomas Schneider, Helge Klinkert, Bernd Schneider und dem stellvertretenden Kreisbrandmeister Uwe Saßmannshausen die Ernennungsurkunde an Dirk Höbener (vorne li.) und verabschiedete Erich Feige (vorne re.). Foto: Kreis

Feige war Stadtbrandinspektor in Bad Berleburg. Durch das Erreichen der Altersgrenze beendet er nun seine aktive Dienstzeit und gibt auch das Ehrenamt des stellvertretenden Kreisbrandmeisters ab. Erich Feige war von 1993 bis August 2014 als Stellvertreter des Kreisbrandmeisters tätig. Seit Beginn seiner Amtszeit hat er die Aufgaben des Kreissicherheitsbeauftragten übernommen und war für die Schulung der Sicherheitsbeauftragten bei den jeweiligen Freiwilligen Feuerwehren im Kreis verantwortlich. Bereits seit 1970 ist Feige in der Feuerwehr aktiv und ist unter anderem im März vom Kreisfeuerwehrverband mit der Goldenen Verbandsnadel der Sonderstufe mit Kranz geehrt worden.

Im Rahmen der kleinen Feierstunde erhielt Feiges Nachfolger Dirk Höbener auch gleichzeitig seine Ernennungsurkunde zum stellvertretenden Kreisbrandmeister. Er ist seit 1983 im aktiven Dienst und gehörte vorher schon seit 1979 der damals neu gegründeten Jugendfeuerwehr in Bad Laasphe an. Höbener absolvierte mehrere Lehrgänge und ist seit Juli 2010 Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Bad Laasphe.

Vorher war er bereits stellvertretender Löschzugführer des Löschzug 1 in Bad Laasphe, dann Löschzugführer, stellvertretender Wehrführer und Ausbildungsbeauftragter. Seit 2004 ist er auch Mitglied der Kreiseinsatzleitung und Mitglied der Bereitschaftsführung der Bereitschaft Überörtliche Hilfen der Feuerwehren im Regierungsbezirk Arnsberg. Mitglied der Mobilen Führungsunterstützung der Bezirksregierung Arnsberg ist er seit 2008.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .