SEK-Einsätze

SEK-Einsatz in Olsberg – 49-jähriger Mann widersetzte sich seiner Rückführung

(wS/ots) 23.01.2019 Olsberg | Ein 49-jähriger Mann aus Tadschikistan musste am Mittwoch durch Spezialkräfte der Polizei in einem Olsberger Wohnheim verhaftet werden. Der Mann widersetzte sich gegen seine Rückführung. Am frühen Morgen sollte die Rückführung nach Litauen durch die Ausländerbehörde des Hochsauerlandkreises erfolgen. Der Mann zog ein Messer, drohte sich zu verletzen und schloss sich in seinem Zimmer an der ...

Weiterlesen »

SEK-Einsatz nach Bedrohungslage in Gummersbach-Derschlag

(wS/ots)  10.01 2019 Gummersbach-Derschlag | UPDATE | Die Durchsetzung einer Zwangsräumung endete am Donnerstagmorgen (10. Januar) mit dem Tod des 56-jährigen Wohnungsinhabers. Eine Gerichtsvollzieherin war mit der Räumung eines Hauses an der Kölner Straße beauftragt und hatte die Polizei zur Unterstützung hinzugezogen. Nachdem das Haus gegen 08.45 Uhr gemeinsam betreten worden war, traf man in einem Zimmer auf den 56-jährigen ...

Weiterlesen »

Köln – SEK-Einsatz, Festnahme nach Schüssen in der Innenstadt

(wS/ots) Köln 04.01.2019 | Schießerei in der Innenstadt Am Freitagnachmittag (04. Januar) sind in der Kölner Innenstadt auf offener Straße mehrere Schüsse abgegeben worden. Polizeibeamte nahmen einen Mann (29) noch in Tatortnähe vorläufig fest. Der 29-Jährige trug eine scharfe Schusswaffe bei sich und steht im Verdacht, an der Tat beteiligt zu sein. Die Polizei fahndet derzeit nach zwei Männern und ...

Weiterlesen »

Schüsse und Bedrohung mit Axt – SEK-Einsatz in Dreis-Tiefenbach

(wS/ots) 22.12.2018 Dreis-Tiefenbach | Am Freitagabend (21.12.2018) kurz nach 20:00 Uhr kam es zu einem Polizeieinsatz in der Weyertshainstraße. Dort hatte ein Mann offenbar in einer psychischen Ausnahmesituation seine Eltern mit einer Axt bedroht und mehrere Schüsse aus einer Handfeuerwaffe abgegeben. Die Eltern konnten sich nahezu unverletzt ins Freie retten und wurden durch Rettungskräfte betreut. Der 50-Jährige wurde durch angeforderte ...

Weiterlesen »

Geiselnahme am Kölner Bahnhof beendet – mehrere schwerverletzte Personen

(wS/ots)  Köln 15.10.2018  | Bei einer Geiselnahme in einer Apotheke im Kölner Hauptbahnhof haben Spezialeinheiten am heutigen Tag (15. Oktober) einen Mann überwältigt. Während des Einsatzes verletzte der Festgenommene zwei unbeteiligte Menschen zum Teil schwer. Der Mann selbst erlitt bei den Zugriffsmaßnamen der Polizei schwerste Verletzungen. Rettungskräfte reanimierten ihn. Er wird derzeit intensivmedizinisch betreut. Weitere Informationen teilen die Staatsanwaltschaft und die ...

Weiterlesen »

Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof: SEK im Einsatz

(wS/red) Köln 15.10.2018 | (Erstmeldung) einer Apotheke am Breslauer Platz in Köln kam es am Montagmittag zu einer Geiselnahme. Zahlreiche Einsatzkräfte der Polizei waren vor Ort. Der Zugverkehr am Kölner Hauptbahnhof wurde zeitweise eingestellt. Eine in den sozialen Medien thematisierte Schussabgabe kann zurzeit nicht bestätigt werden. Der Täter konnte inzwischen von der Polizei festgenommen werden. Fotos: Andreas Trojak / wirSiegen.de

Weiterlesen »

VIDEO: Spezialeinsatzkommandos, Diensthundeführer und mehr im Polizeipräsidium Westhessen

12.000 Besucher beim Tag der offenen Tür (wS/ots) Wiesbaden (HE) 27.08.2018 | Den Tag der offenen Tür im Polizeipräsidium Westhessen haben im Verlauf des gestrigen Sonntages rund 12.000 Menschen besucht. Die Veranstaltung rund um das Gelände der Polizeiliegenschaft verlief ohne polizeilich relevante Zwischenfälle. Um 10.00 Uhr öffnete das Präsidium seine Pforten und der Tag begann mit einer Andacht von Polizeipfarrer ...

Weiterlesen »