Attendorn: Einbrecher beobachtet

wS/po  Finnentrop-Fretter  –  Die Bewohnerin eines Wohnhauses in Finnentrop-Fretter stand  in der vergangenen Nacht einem Einbrecher gegenüber.

Durch einen Lichtschacht war der Unbekannte gegen 04.40 Uhr in die Kellerräume des Zweifamilienhauses in der Hohensteiner Straße geklettert. Er durchsuchte zunächst diese Räume und zerschlug anschließend mit brachialer Gewalt die Tür zum Flur der Wohnetage. Durch den Krach geweckt, wollte eine Bewohnerin nach dem Rechten sehen. Im Flur sah sie dann eine schwarze Gestalt, die sie aber  nicht näher beschreiben konnte. Der entdeckte Täter flüchtete daraufhin sofort durch den Keller. Eine Fahndung nach dem Unbekannten verlief bislang erfolglos. Beute machte der Einbrecher zwar nicht, allerdings richtete er Sachschaden von mehr als 1.000 € an.                        

Anzeige / Werbung