XXL-Schwertransport von Kreuztal nach Andernach unterwegs

wS/ne   Kreuztal  –  Ein riesiger Kessel für eine Öl-Raffinerie mit den Abmessungen 3500x480x445 cm und einen Gewicht von 73800 Kg wird seit Montag dem 14.11.2011 von Kreuztal nach Andernach in den Hafen transportiert. Mit dem Unternehmen Gruber Logistics aus Kreuztal-Kredenbach in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Ch. DICKEL  GmbH BF3 Schwertransportbegleitung aus Wilnsdorf fand man die richtigen Spezialisten für diesen Auftrag. Beide Firmen haben die erforderliche Technik das Know How und entsprechende Erfahrung mit solchen Großraum- und Schwertransporten.

Mit einer Gesamtlänge von 57 Metern setzte sich der Schwertransport am Montagabend um 22.15 Uhr in Bewegung. Von Kreuztal aus gestartet ging es über verschiedenste Strassen nach Eiserfeld wo die erste Etappe für den Schwertransport enden sollte.

Wofür man für die Strecke mit dem PKW nur “wenige” Minuten braucht, benötigte der Schwertransport eine ganze Nacht da bei diesen Abmessungen nicht der direkte Weg, sondern nur über große Umwege gefahren werden konnte.

Dabei mussten Streckenabschnittsweise zwei Zugmaschinen gleichzeitig eingesetzt werden um Steigungen und/oder Gefällstrecken zu bewältigen. Mit Schrittgeschwindigkeit wurden Brücken durchfahren und bei so manchem Haus blieb nur eine handbreit Platz.

Nur der guten Vorarbeit der Firmen und den zuständigen Behörden ist es zu verdanken, dass der Transport reibungslos durch das Siegerland durchgeführt werden konnte und die Verkehrsbehinderungen für den laufenden Verkehr auf ein Minimum gehalten werden konnte!

Bericht und Fotos: Patrick Nevelsteen

Anzeige