Umwelt- und Klimaschutzpreis 2011: Ideen und Projekte in Wilnsdorf gesucht

wS/wi/tbs  Wilnsdorf  –  Bürger, Unternehmen oder Vereine können sich wieder für den RWE-Klimaschutzpreis bewerben. In Zusammenarbeit von RWE und der Gemeinde Wilnsdorf wird der Klimaschutzpreis 2011 erneut für Leistungen oder Projekte verliehen, die durch den effizienten Einsatz von Energie charakterisiert sind oder die zur Erhaltung und Verbesserung natürlicher Umweltbedingungen in der Gemeinde Wilnsdorf beitragen.

Der Umwelt- und Klimaschutzpreis 2011 ist mit insgesamt 2.500 Euro dotiert, eine Aufteilung auf mehrere Preisträger ist möglich. Nähere Informationen darüber, welche Themenfelder aus dem Bereich Umwelt- und Klimaschutz für die Prämierung in Betracht kommen und wer sich bewerben kann, sind über die Internetadressen www.wilnsdorf.de oder direkt über www.rweklimaschutzpreis.de erhältlich.

Interessierte Bewerber werden gebeten, eine kurze Dokumentation ihrer Ideen, Aktivitäten oder Initiativen (gerne auch mit Fotos) bis zum 15. November 2011 bei der Gemeinde Wilnsdorf, Marktplatz 1, 57234 Wilnsdorf, in schriftlicher Form oder per E-Mail rathaus@wilnsdorf.de unter dem Stichwort „RWE-Klimaschutzpreis 2011“ einzureichen. Für Rückfragen steht Fritz Müller, Umweltberater der Gemeinde Wilnsdorf, unter Tel.-Nr. 02739/802-300 oder per E-Mail an f.mueller@wilnsdorf.de gerne zur Verfügung. 

Anzeige / Werbung