Glück im Unglück: Eingeklemmte Frau nur leicht verletzt

wS/po/wf.    Bad Laasphe   –   Eine 34-jährige Frau aus Bad Laasphe wollte am Mittwochmorgen die Scheiben ihres PKW vom Eis befreien. Die Frau setzte sich zunächst in ihr Fahrzeug, zog die Handbremse an und startete dann den Motor. Danach griff sie zum Eiskratzer und wollte ihr Auto verlassen. Als sie sich bereits mit einem Bein außerhalb des Fahrzeugs befand, setzte sich das Auto plötzlich in Bewegung und rollte nach vorne. Der Kleinwagen prallte dann schräg gegen eine Hauswand, so dass sich die Fahrertür nicht mehr öffnen ließ und die Frau mit ihrem Bein eingeklemmt wurde. Eine Nachbarin verständigte die Feuerwehr, die die Frau dann aus ihrer misslichen Lage befreite.

Die glücklicher Weise bei dem Geschehen nur leicht verletzte 34-Jährige wurde anschließend ärztlich versorgt; am Fahrzeug entstand geringer Sachschaden.

 

Anzeige / Werbung