Weidenau: Heißes Fett – Frau leicht verletzt

wS/wf.   Siegen Weidenau   –   Eine Frau zog sich am Montagnachmittag gegen 17:12 Uhr beim hantieren mit heißem Fett leichte Verletzungen zu. Ein Großaufgebot der Feuerwehr wurde zur Oberstraße geschickt, weil der Feuerwehr über Notruf ein Zimmerbrand gemeldet worden war. Einheiten der hauptamtlichen Wache und der Freiwilligen Feuerwehr Weidenau unterstützt von der Drehleiter aus Geisweid, zwei Rettungswagen und ein Notarzt waren am Einsatzort eingesetzt. Schnell wurde klar, dass es sich nicht um einen Zimmerbrand handelte, sondern um einen Unfall im häuslichen Bereich. Die Frau wurde dem Rettungswagen zugeführt und nach Erstbehandlung durch den Notarzt ins Krankenhaus transportiert.

Fotos: Wolf Feldbusch

Anzeige / Werbung