Dieter Heidel wurde neuer König von Klafeld

wS/oS  –  Klafeld-Geisweid  –  Es war ein spannendes schießen das die Mitglieder des Schützenverein Klafeld-Geisweid 1882 e.V. beim Schützenhaus ausgetragen hatten. Insgesamt waren 17 Schützinnen und Schützen angetreten um eine der begehrten Insignien zu erlegen.

So ging die Krone an Jeannette Reichmann mit dem 12. Schuss. Das Zepter traf mit dem 15. Schuss Dieter Heidel und den Apfel sicherte sich Gerrit Diener mit dem 16. Schuss. Die beiden Flügel teilten sich mit dem 95. Schuss Fritz Oberländer der den rechten erhielt und das Gegenstück ging mit dem 195. Schuss an Ingo Gieseler. Nun waren es nur noch 6 Königsanwärter die auf den von Gerrit Diener gebauten Vogel anlegten. Und Dieter Heidel, erst seit einem Jahr Mitglied im Schützenverein Klafel-Geisweid wurde mit dem 328. Schuss neuer Schützenkönig.

Er wählte seine Lebensgefährtin Christel Thomas zur Königin. Den Titel des Pechvogels darf sich Inge Ilchmann mit nach Hause nehmen. Mit zahlreichen Mitgliedern befreundeter Schützenvereine fanden am Samstagabend die Königskrönung und der Schützenball statt. Gefeiert wurde bis spät in die Nacht. 

Bilder: wirSiegen.de

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]