Arbeitsplatz Rathaus: 20 neue Auszubildende „bei der Stadt“

wS/si  –  Stadt Siegen  –  01.08.2012  —  20 junge Frauen und Männer starteten jetzt ihre Berufsausbildung bei der Stadt Siegen, mit rd. 1.200 Beschäftigten eines der größten Dienstleistungsunternehmen der Region  —  Nachdem im vergangenen Jahr erstmals eine künftige Geomatikerin in der Vermessungsabteilung anfing, sind in 2012 eine Veranstaltungsfachfrau (für die Siegerlandhalle) und eine Bauzeichnerin schon die „exotistischen“ Ausbildungsberufe. Ansonsten lernen gleich vier junge Männer Gärtner und immerhin einer Straßenbauer. Mehrheitlich werden die Nachwuchskräfte aber nach wie vor als Inspektor-Anwärter bzw. -Anwärterinnen (6 Frauen und Männer) und Verwaltungsfachangestellte (7) ausgebildet.

Bürgermeister Steffen Mues als Dienstherr begrüßte die „Neuen“ an ihrem ersten Tag persönlich im historischen Ratssaal des Rathauses in der Oberstadt. „Wir werden alles tun, damit Sie eine gute Ausbildung erhalten!“, versprach er den jungen Leuten, forderte sie aber gleichzeitig auch auf, die Chance zu ergreifen, die ein Berufsstart in der Öffentlichen Verwaltung (immer noch) berge. Bei einer so großen Verwaltung wie der Stadt Siegen sei es besonders wichtig, so Mues in seinem Appell an die neuen Kolleginnen und Kollegen weiter, die Kommunikation über die „Grenzen“ der einzelnen Rathäuser und Abteilungen hinweg zu suchen und zu pflegen. Denn letztendlich gehe es immer darum, „ganzheitlich“ zu denken und bestmögliche Lösungen für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger zu finden.

Nach der Begrüßung durch den Bürgermeister und den städtischen Ausbildungsleiter Jörg Hees startete ein zweitägiges Einführungsseminar, das zusammen mit der Jugend- und Auszubildendenvertretung der Stadt Siegen geplant und konzipiert wurde. Hier stehen u.a. Vorträge und Fragerunden mit dem Personalrat, dem Sicherheitsingenieur und der Gleichstellungsstelle auf dem Programm. Besondere Ein- bzw. Aufblicke versprechen die Programmpunkte „Rauf zum Krönchen!“ und „Fahrt mit dem Hübbelbummler zur Hauptamtlichen Feuer- und Rettungswache“, bevor am 2. August ab 13:30 Uhr die jungen Frauen und Männer durch ihre Ausbilder abgeholt werden und dann auch wirklich der „Ernst des (Berufs-)Lebens“ beginnt.

Bildunterschrift: Arbeitsplatz in der Öffentlichen Verwaltung: Auch die neuen Auszubildenden der Stadt Siegen starteten am 1. August. Rechts im Bild: Ausbildungsleiter Jörg Hees (2.v.r.) und Bürgermeister Steffen Mues.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]