London 2012 – Super Leistung für EJOT Team Athleten

wS/lo  –  EJOT Team  –  07.08.2012  –  Sie haben sicherlich alle heute das Triathlon Herren Rennen in London bei den Olympischen Spielen live am Fernsehen oder Livestream im Internet mit verfolgt.

Super Leistungen für unsere Starter aus dem EJOT Team Bundesliga Kader.
20% der London Starter kamen aus unserem Bundesliga Kader und 5 TOP 20 Platzierungen sind zu vermelden.

Der Russe Ivan Vasiliev kam nach 1,5 km Schwimmen als dritter in der Wechselzone verlor aber in der Wechselzone den Anschluss an die fünf Führenden in dem sich auch der spätere Sieger Alistair Brownlee befand. Vasiliev ließ sich dann in die zweite Gruppe zurück fallen und übernahm dort zusammen mit Maik Petzold immer wieder die Führungsarbeit machte mächtig Druck und konnte bereits in der 3 Rad Runde auf die führende Quintett aufschließen. Es bildete sich eine 20 Mann starke Führungsgruppe in der sich auch David Hauss, Laurent Vidal, Maik Petzold und Mario Mola befanden. Steffen Justus verlor schon beim Schwimmen 1:20 Minuten auf die Führenden und musste sich in die 3 Radgruppe einreihen. Am Ende belegte er nach einem starken Lauf den 16.Platz!

Herzlichen Glückwunsch an ALLE Olympia Teilnehmer aus dem Siegerland – auch an Jan Frodeno, den dritten Deutschen der einen tollen 6.Platz erzielte.
Maik Petzold (GER) und Brad Kahlefeldt (AUS) liefen Hand in Hand ins Ziel!
Die Region kann stolz auf seine Athleten sein.

Ergebnis vom Olympia Rennen:
1. Alistair Brownlee
2. Javier Gomez
3. Jonathan Brownlee

 

und dann die EJOT Athleten:

 

4. Platz David Hauss
5. Platz Laurent Vidal
13. Platz Ivan Vassiliev
16. Platz Steffen Justus
19. Platz Mario Mola Díaz
26. Platz Simon De Cuyper
31. Platz Maik Petzold
31. Platz Brad Kahlefeldt
40. Platz Andreas Giglmayr
46. Platz Marek Jaskolka

Foto: David Hauss

Foto: Laurent Vidal

Foto: Ivan Vasiliev

Foto: Steffen Justus

Bilder:  EJOT Team TV Buschhütten

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]