Nach dem Literaturpflaster ist vor dem Literaturpflaster – Nachlese jetzt möglich!

wS/bb  –  Stadt Bad Berleburg  –  13.11.2012  –  Spannend war das diesjährige Literaturpflaster in vielerlei Hinsicht, und wer noch nicht alle Bücher der Autoren und Referenten zum Thema Neuseeland gelesen hat, der hat nun in der Stadtbücherei Gelegenheit dazu. Wie auch in den Vorjahren spendete die Buchhandlung MankelMuth der Stadtbücherei einen Roman jedes Autors und Referenten, damit ein Stück Neuseeland hier in Bad Berleburg verbleibt. „Dieses besondere Lesevergnügen teilen wir gern“, bekräftigte Monika Brandl von der Buchhandlung MankelMuth.

Da jede Autorin und jeder Autor die Werke eigens für die Stadtbücherei und ihre Leser signiert haben, verbirgt sich die eine oder andere Überraschung auf der ersten Seite der neuen literarischen Schätze.

„Die „Nachlese“ ist eröffnet“, freut sich Gabriele Klotz, „die Bücher können ab sofort in der Stadtbücherei ausgeliehen werden“.

Die eigens für die Bücherei signierten Literaturpflaster-Bücher fesseln Bücherfreunde. Über die Neuseeländischen Literaturschätze in der Stadtbücherei freuen sich Monika Brandl (Buchhandlung MankelMuth) und Gabriele Kotz (Stadtbücherei).

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner