2. Handball Bundesliga: TuS Ferndorf gewinnt Auswärtsspiel mit 27:30

wS/wf. Ferndorf / Hüttenberg – 26.12.2012 – Am 2. Weihnachtstag musste der TuS Ferndorf, nach nunmehr vier sieglosen Spielen in Folge im Sportzentrum Hüttenberg gegen den Bundesliga-Absteiger TV Hüttenberg antreten. Hüttenberg steht auf Platz 3 der 2. Handball Bundesliga.

Rund 1500 Zuschauer, davon 150 aus dem Siegerland sehen in der ausverkauften Halle in Hüttenberg eine ausgeglichene 1. Halbzeit, mit 12:12 geht es in die Halbzeit. Der TuS Ferndorf startet besser in die 2. Halbzeit und geht mit 2 Toren in Vorsprung. Ferndorf kann die Führung aber nicht entscheidend ausbauen. In der 50 Minuten kann sich Hüttenberg wieder herankämpfen und gleicht zum ersten mal in der 2. Halbzeit zum 23:23 aus. Die Ferndorfer zeigen aber heute, nicht wie sonst Schwäche, sondern können ihren Vorsprung wieder ausbauen. Am Ende steht es verdient 27:30 und die Ferndorfer nehmen 2 Punkte mit aus Hüttenberg.

Die Hüttenberger spielten heute nicht überragend. Der TuS Ferndorf nutzte seine Chancen besser, dabei besonders auffallend Torhüter Rottschäfer mit tollen Paraden und Simon Breuer mit 17 Toren.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .