Kreis Olpe: Einbrecher aktiv

wS/ots Olpe – 27.12.2012 – Auch an den Weihnachtsfeiertagen waren im gesamten Kreisgebiet Einbrecher aktiv.

Dreiste Einbrecher stehlen Weihnachtsgeschenke

Olpe – Besonders verwerflich erscheint ein Einbruch in ein Wohnhaus am Heiligabend. Unbekannte Täter gelangten über eine aufgehebelte Terrassentür in die Wohnräume, während die geschädigte Familie in der Christmette den weihnachtlichen Segen erhielt. Als das Ehepaar mit ihren beiden Kindern gegen 20 Uhr wieder nach Hause kam, fehlten nicht nur eine Kassette mit Bargeld, sondern auch die Geschenke, die bereits unter dem Weihnachtsbaum verteilt waren. Der geschockten Familie entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Von den Tätern fehlt derzeit jede Spur.

Einbruch in Schmuckgeschäft

Attendorn – Am Morgen des zweiten Weihnachtstages stellte die Geschäftsinhaberin eines Schmuckgeschäfts in der Wasserstraße fest, dass über Nacht Diebe in ihren Laden eingestiegen waren. Die unbekannten Täter hatten dazu die Schaufensterscheibe eingeschlagen. Aus dem Verkaufsraum entwendeten sie Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro.

Einbrecher durchwühlen Wohnhaus

Olpe – In der Nacht auf den zweiten Weihnachtstag brachen Unbekannte in ein Wohnhaus in der Winterbergstraße ein. Die Täter traten ein Fenster auf und stiegen ins Haus ein. Im Innern durchwühlten sie sämtliche Räume. Sie ließen Bargeld, Sparbücher und eine Münzsammlung im Wert von mehreren tausend Euro mitgehen.

Einbrecher hebeln Terrassentür auf

Olpe – In der gleichen Nacht brachen unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Norbert-Scheele-Straße ein. Die Täter gelangten über die aufgehebelte Terrassentür ins Haus und entwendeten Bargeld und Schmuck. Der Wert des Diebesgut steht derzeit nicht fest.

Einbruch in leerstehende Ferienwohnung

Drolshagen – Über die Weihnachtsfeiertage stiegen unbekannte Täter in eine leerstehende Ferienwohnung im Kellergeschoss eines Wohnhauses in der Straße „Zur Burg“ in Bleche ein. Die Einbrecher hebelten ein Fenster auf und stiegen in die Wohnung ein. Ob etwas entwendet wurde, konnte bisher noch nicht ermittelt werden.

Am helllichten Tag in Wohnung eingedrungen

Drolshagen – Am zweiten Weihnachtstag stiegen unbekannte Einbrecher zwischen 13 Uhr und 20.30 Uhr über die aufgehebelte Terrassentür in ein Wohnhaus In der Kuhle in Scheda ein. Im Haus durchwühlten sie sämtliche Räume und Behältnisse. Die Täter stahlen eine Geldbörse sowie Schmuckgegenstände im Wert von mehreren hundert Euro.

Einbruch in Schnellrestaurant

Lennestadt – Bislang unbekannte Täter drangen in der Nacht auf Donnerstag gewaltsam in die Filiale einer Schnellimbisskette in der Elsper Straße in Trockenbrück ein. Die Einbrecher öffneten im Innern einen Tresor und entwendeten mehrere Geldkassetten. Die genaue Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .