Bei Schneeglätte überschlagen

wS/po  –  Olpe  –  07.12.2012  –  Ein 52-Jähriger aus Lüdenscheid befuhr am Donnerstagmorgen gegen 07:45 Uhr mit seinem Toyota im Rahmen einer gewerblichen Fahrgastbeförderung die Siegener Straße (B 54) aus Fahrtrichtung Olpe kommend, in Richtung Siegen. Zwischen den Ortschaften Stachelau und Altenkleusheim verlor er beim Durchfahren einer langgezogenen Linkskurve auf schneeglatter Fahrbahn auf Grund unangepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Toyota rutschte zunächst auf die Gegenfahrspur. Um eine Kollision mit dem Gegenverkehr zu vermeiden, riss der Fahrzeugführer das Lenkrad nach rechts. Dadurch kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, rutschte durch den Straßengraben und gegen die ansteigende Böschung. An der Böschung überschlug sich das Fahrzeug und kam letztendlich rechts neben der Fahrbahn auf dem Dach zum Liegen. Zwei der vier Insassen im Alter von 16 und 17 Jahren (aus Olpe und Lüdenscheid stammend) erlitten hierbei leichte Verletzungen. Der Sachschaden beträgt 15.500 €.

Foto: ots / Polizei

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]