Burschenschaft nicht schlimm: Autorenlesung – "Männer-WG mit Trinkzwang“

wS/00 Siegen 12.12.2012 – Über die Zimmersuche landet Geologie Student Karsten Hohage eher zufällig in einer Studentenverbindung und bleibt viert turbulente Semester „auf dem Haus“ wohnen. Über diese chaotische Zeit hat er ein Buch geschrieben „Männer-WG mit Trinkzwang – wie ich in einer Verbindung landete und warum das gar nicht so schlimm war“.

Die Burschenschaft Sigambria et Alemannia zu Siegen hat den Autor deshalb nach Siegen eingeladen um eine Lesung abzuhalten. Diese findet am Donnerstag den 13.12.2012 um 20:15 am Wilhelm-von-Humboldt Platz 1 in Weidenau statt.

In seinem Buch erzählt er von seinen Abenteuern als Mützenstudent und räumt ganz nebenbei selbstironisch und witzig mit Unwissen und Vorurteilen über diese Welt auf.

Die Burschenschaft Sigambria et Alemannia will sich damit der Siegener Öffentlichkeit öffnen und die Möglichkeit bieten hinter die Fassade zu schauen.Der Autor ist in der „Poetry Slam“ Szene bekannt unter seinem Künstlernamen „Grohacke“ und versteht daher als Wortaktrobat das Spiel mit der Rhetorik.

Eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Siegen. Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl wird gesorgt.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .