Glück im Unglück: Glimpflicher Ausgang bei Verkehrsunfall

wS/ots  –  Bad Berleburg, Rinthe  –  19.12.2012  –  Eine junge Familie aus Bad Berleburg kam bei einem Unfall am Dienstabend bei Rinthe relativ glimpflich davon. Die 24-jährige Mutter hatte kurz vor dem Ortseingang Rinthe die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Auf gerader Strecke aus Fahrtrichtung Erndtebrück kommend brach der Pkw hierbei nach rechts
weg und krachte in den Straßengraben. Die 24-Jährige hatte noch versucht gegenzulenken, dann allerdings prallte das Fahrzeug frontal gegen ein Kanalrohr und drehte sich, so dass es auf der Seite im Straßengraben liegen blieb.

Alle Fahrzeuginsassen hatten Glück im Unglück: Mutter und Vater auf den vorderen Sitzen trugen nur leichte Blessuren davon, das Kleinkind im Kindersitz im hinteren Teil des
Wagens blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 8000 Euro.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]