„9. Siegerländer Kirchentour“ im oberen Weißtal

wS/hb Wilnsdorf – Die „9. Siegerländer Kirchentour“ des Heimatbundes Siegerland-Wittgenstein lädt am Samstag, 13. April 2013, zu einer Exkursion durch das obere Weißtal in der Gemeinde Wilnsdorf ein. Die Teilnehmer treffen sich bei eigener Anfahrt um 10:00 Uhr an der Katholischen Kirche „Sankt Johannes Evangelist“ in Wilnsdorf-Gernsdorf (in der St.-Johann-Straße 10).

Zunächst steht die Besichtigung der Katholischen Kirche „Sankt Johannes Evangelist“ auf dem Programm. Anschließend statten die Teilnehmer der Katholischen Kirche „Sankt Laurentius“ und der Evangelischen Kirche in Rudersdorf einen Besuch ab. Um 12 Uhr startet dann die Besichtigung der Evangelischen Kapelle in Anzhausen.

Nach dem Mittagessen im Gasthof Picco Bello in Anzhausen werden die Katholische Kapelle „Sankt Antonius“ in Anzhausen, die Katholische Kirche „Herz-Jesu“ und die Evangelische Kirche „Trinitatis“ in Niederdielfen besucht. Das Ende der Veranstaltung ist gegen 16:00 Uhr geplant.

Die Besichtigungen der einzelnen Kirchen finden jeweils unter fachkundiger Führung statt.

Eine Anmeldung zur „9. Siegerländer Kirchentour“ ist bis zum 8. April erforderlich. Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle des Heimatbundes Siegerland-Wittgenstein e.V., Koblenzer Straße 73, Telefon 0271 333-2325 oder per E-Mail: i.tietz@siegen-wittgenstein.de, entgegen. Die Teilnahme an der Exkursion ist für Mitglieder kostenfrei, für alle anderen fällt ein Beitrag von 5 Euro an. Die Kosten für das Mittagessen trägt jeder persönlich.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .