9-jähriger Junge an Fußgängerampel angefahren

wS/oo Weidenau. Mit schweren Verletzungen musste am Donnerstagmittag gegen 13:30 Uhr ein 9-jähriger Junge mit dem Notarztwagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Nach ersten Aussagen der Polizei sei ein 78-jähriger Pkw-Fahrer auf der Weidenauer Straße Ecke Poststraße auf dem Bereich des Fußgängerüberweges gefahren und hatte hierbei das Kind angefahren. Wegen der Unfallaufnahme gab es mehrere hundert Meter Rückstau.

Update: Bei der Unfallursache handelt es sich vermutlich um „Unachtsamkeit“ – nach Zeugenangaben soll der Mann bei „Rot“ über die Ampel gefahren sein.

.
VUKind

VUKind2

VUKind3

VUKind4

VUKind5Fotos: wirSiegen.de

.

Surftipp:

Gewerbeverzeichnis-Siegerland.