Buntmetalle im Wert von 15.000 Euro entwendet

wS/ots – Bad Laasphe – Am Donnerstagabend bzw. in der Nacht zu Freitag verschafften sich Unbekannte in Bad Laasphe-Rückershausen Zutritt zu einer an der Siegener Straße gelegenen Ausbildungs- und Entwicklungswerkstatt. Dort entwendeten die Einbrecher Buntmetalle im Wert von rund 15.000 Euro.

In der Werkstatt wurden sämtliche Metallschränke geöffnet und durchsucht. Aus den Schränken wurde Buntmetall – wie Messing, Aluminium und Kupfer – entwendet. Außerdem wurden aus anderen Regalen hochwertige Buntmetalle in Form von Stangenware in unterschiedlichen Stärken und Formen mit einer Länge von drei Metern entwendet, außerdem noch ein komplettes Metallfass mit Messingspänen.

Der Abtransport der somit sehr schweren Beute durch die Täter dürfte vermutlich mit einem Lastkraftwagen erfolgt sein. Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der geschädigten Werkstatt beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Berleburg unter 02751-909-0 zu melden.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .