50.000 Euro Sachschaden bei Einbruch in Schule

(wS/ots) Kreuztal  19.01.2016 | Unbekannte Täter verschafften sich im Tatzeitraum zwischen Sonntagabend, 18.30 Uhr, und Montagmorgen, 06.15 Uhr, in Kreuztal im „Hessengarten“ über ein Fenster der Schulbibliothek gewaltsamen Zutritt in das dortige Gebäude der Ernst-Moritz-Arndt Realschule.

In dem Schulgebäude selbst schlugen die Einbrecher mehrere Scheiben und Türen ein, rissen mehrere Wandtresore aus ihren Verankerungen und hebelten diese auf. Dabei richteten die Einbrecher einen geschätzten Sachschaden von rund 50 000 Euro an. Was alles entwendet wurde, steht bislang noch nicht exakt fest. Das in dieser Sache ermittelnde Kreuztaler Kriminalkommissariat geht davon aus, dass vermutlich drei Täter an der Tat beteiligt waren. Die Einbrecher dürften zunächst ein circa zwei Meter hohes Tor überklettert haben, um so auf den Schulhof zu gelangen.

Zeugen, denen im Tatzeitraum verdächtige Personen im Bereich der Schule im „Hessengarten“ aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei in Kreuztal unter 02732-909-0 oder direkt beim Kommissariat unter 02732-7099-4600 (während der normalen Bürodienstzeiten) zu melden.

2016-01-19_Kreuztal_Realschule_Hessengarten_Foto_Trojak

50.000 Euro Sachschaden bei Einbruch in Schule. (Foto: A.Trojak)

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .