Info-Nachmittag für Eltern am 20. Januar 2016: Gesamtschule Auf dem Schießberg

(wS/si) Siegen 15.01.2016 | Der Universitätsstadt Siegen liegt die Genehmigung der Bezirksregierung für die neue Gesamtschule Auf dem Schießberg in Siegen_WappenSiegen-Geisweid vor. Vorgesehen ist, dass dort zum 1. August 2016 eine neue Schule für den Siegener Norden entsteht: In den Gebäuden der jetzigen Realschule und der benachbarten Hauptschule soll die Gesamtschule als dritte Gesamtschule im Stadtgebiet Siegen eröffnen.

Damit stünde eine weitere Schule zur Verfügung, die alle Abschlüsse bis zum Abitur ermöglicht. Sofern mindestens 100 Eltern aus dem Stadtgebiet Siegen ihr Kind an der neuen Gesamtschule anmelden, kann die Schule an den Start gehen. Mit der Anmeldung zu einer weiterführenden Schule stellen sich für Eltern viele Fragen. Dabei steht die Frage nach der Schulform und der optimalen Förderung ihres Kindes sicherlich im Vordergrund.

Die Stadt Siegen lädt daher alle interessierten Eltern herzlich ein, die neue Gesamtschule am Mittwoch, 20. Januar 2016, um 15.30 Uhr (bis ca. 17.30 Uhr) im Forum des Schulzentrums, Schießbergstraße 111, 57078 Siegen (derzeit Geschwister-Scholl-Schule) bei einem Informationsnachmittag kennenzulernen. Aus erster Hand erhalten Eltern hier wichtige Informationen mit der Möglichkeit, konkrete Fragen zu stellen. Bei einem geführten Rundgang im Schulzentrum können die von der neuen Gesamtschule genutzten Räumlichkeiten wie Unterrichtsräume, Fachräume oder die Mensa besichtigt werden.

Die neue Gesamtschule wird im gebundenen Ganztag geführt. Am 21. Oktober 2015 hatte der Rat der Stadt Siegen die Einführung beschlossen. Informationen zur neuen Gesamtschule, zum Konzept und zu den Anmeldezeiten gibt es auf www.siegen.de.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .