Aktuelle Einsätze der Polizei des Kreises Olpe (02.02.2016)

(wS/ots) Kreis Olpe 02.02.2016 | Aktuelle Einsätze der Polizei des Kreises Olpe…

Metalldiebstahl aus leerstehendem Mehrfamilienhaus

Attendorn – Ein leerstehendes Mehrfamilienhaus im Schnellenberger Weg wurde in den vergangenen drei Monaten von unbekannten Tätern regelrecht „ausgeschlachtet“.

Die Diebe hatten es einzig und allein auf Metall abgesehen, das in dem Haus verbaut war. Sie demontierten Heizungsrohre, Armaturen und Türbeschläge und ließen die Metallgegenstände mitgehen. Im Außenbereich schnitten sie ca. vier Meter Kupferdachrinne ab und entwendeten sie ebenfalls. Von den Tätern fehlt jede Spur. Die genaue Schadenshöhe kann derzeit nicht beziffert werden.

Symbolbild

Symbolbild

Dieb mit Hilfe von aufmerksamen Zeugen ermittelt

Drolshagen – Ein 22-jähriger Drolshagener versuchte am späten Montagabend, einen Lkw-Anhänger in der Gerberstraße aufzubrechen. Er scheiterte jedoch beim Versuch, eine Seitenwand des Anhängers einzuschlagen. So musste er ohne Beute wieder von dannen ziehen. Ein aufmerksamer Zeuge hatte den ihm bekannten Tatverdächtigen zuvor beobachtet und die Polizei verständigt. Die eingesetzten Beamten trafen den gescheiterten Dieb an seiner Wohnanschrift an. Sie nahmen seine Personalien auf und leiteten ein Strafverfahren wegen versuchten Diebstahls ein. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an. Der vom Tatverdächtigen verursachte Sachschaden beläuft sich auf etwa 250 Euro.

Mit Drogen am Steuer

Drolshagen – Am Montagnachmittag hielt eine Polizeistreife einen 18-jährigen Autofahrer aus Drolshagen auf der Gerberstraße in Drolshagen an. Bei seiner Kontrolle ergaben sich körperliche Hinweise, die auf die Einnahme von Drogen vor Fahrtantritt hindeuteten. Bei einem Drogentest stellte sich heraus, dass der 18-Jährige unter dem Einfluss von Cannabis stand. Daher war eine Blutprobe auf der Polizeiwache fällig. Der Führerscheinneuling hat nicht nur mit einem Bußgeld in Höhe von 250 Euro, einem einmonatigem Fahrverbot und einem Punkt in Flensburg zu rechnen. Seine Probezeit verlängert sich und er muss an einem kostenpflichtigen Aufbauseminar teilnehmen, wenn er seinen Führerschein nicht auf Dauer verlieren will.

Polizei sucht Unfallzeugen nach Verkehrsunfall beim Elskenhof in Herrntrop

Kirchhundem – Am Freitag, den 18. Dezember ereignete sich auf der Herrntroper Straße in Kirchhundem-Herrntrop ein Verkehrsunfall mit einem Quad.

Ein 45-jähriger Quad-Fahrer in Kirchhundem-Herrntrop versuchte an diesem Tag gegen 18:25 Uhr, einem vor ihm verkehrsbedingt anhaltenden Pkw auszuweichen. Dabei überschlug er sich und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Da er unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

In dieser Angelegenheit sucht das Verkehrskommissariat in Lennestadt weitere Zeugen des Verkehrsunfalls, die Angaben zum Verhalten des Quadfahrers unmittelbar nach dem Verkehrsunfall bis zum Eintreffen des Rettungswagens machen können. Zum Unfallzeitpunkt fand im unmittelbar am Unfallort gelegenen Veranstaltungsort „Elskenhof“ eine Feier statt. Besucher dieser Veranstaltung oder andere Zeugen, die Angaben zum Verkehrsunfall machen können, werden gebeten, sich mit PHK Martin Beckmann vom Verkehrskommissariat Lennestadt, Telefon 02723/9269-4131, Email martin.beckmann@polizei.nrw.de in Verbindung zu setzen.

Autofahrer bei Auffahrunfall leicht verletzt

Lennestadt – Bei einem Verkehrsunfall auf der Winterberger Straße in Saalhausen zog sich am Montagmittag ein 76-jähriger Autofahrer leichte Verletzungen zu.

Der 76-jährige Plettenberger war mit seinem Pkw in Richtung Langenei unterwegs, als er an einer Fußgängerampel in der Ortsmitte von Saalhausen anhalten musste.

Eine nachfolgende 49-jährige Autofahrerin aus Schmallenberg erkannte den stehenden Pkw zu spät und fuhr auf. Durch die Wucht des Aufpralls zog sich der 76-Jährige leichte Rückenverletzungen zu. Er suchte selbständig einen Arzt auf. An den beteiligten Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von ca. 3.500 Euro.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]