Bei Einbruch eine Tonne Kupfer entwendet

(wS/ots) Siegen 26.02.2016 | Unbekannte drangen in der Zeit zwischen Donnerstagnachmittag, 16.30 Uhr, und Freitagmorgen, 08.00 Uhr, in die Lagerhallen eines in Kaan-Marienborn in der Eisenhüttenstraße bzw. in der Rödger Straße ansässigen Recyclingbetriebes ein und entwendeten dabei nach ersten Erkenntnissen der Polizei unter anderem circa eine Tonne Kupfer sowie sechs Zentner Blei. Der Abtransport des Diebesgutes dürfte mit einem größeren Fahrzeug erfolgt sein.

Das Siegener Kriminalkommissariat 5 bittet mögliche Zeugen, denen im Tatzeitraum verdächtige Personen oder größere Fahrzeuge im Bereich der Firma bzw. in der Eisenhüttenstraße oder aber in der Rödger Straße aufgefallen sind, sich mit der Polizei unter 0271-7099-0 in Verbindung zu setzen.

Symbolfoto:  FotoHiero  / pixelio.de

Symbolfoto: FotoHiero / pixelio.de

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]