Hilfsmittel für die Feuerwehr Burbach

Förderverein übergibt Einsatzmittel für rund 6.500 Euro – Dank gilt allen Mitgliedern und Spendern des Fördervereins Burbach.

(wS/fw) Burbach 23.02.2016 | Über neue weitere technische Ausstattungsgegenstände konnte sich am vergangenen Montag der Löschzug Burbach freuen. Der Vorsitzende Klaus Pohler konnte mit seinem Stellvertreter Pascal Sahm und weiteren Vertretern die freudige Übergabe durchführen. Neben Ausstattungsgegenständen für die Fahrzeughalle wie Akkuschrauber, Akkuwinkelschleifer, Bürosoftware oder einem Werkstattwagen samt Zubehör wurden auch Hilfsmittel für den Einsatzalltag angeschafft. So konnten 4 Fahrzeuge mit einem neuen Navigationssystem ausgestattet werden, eine neue Spiegelreflex-Kamera, eine Rückfahrkamera, Hygienemodule und für jedes Einsatzfahrzeug weitere Warnblitzleuchten angeschafft werden. „Die Hilfsmittel werden nicht willkürlich ausgesucht“, betont Pohler, „wir setzen uns mit der Löschzugführung zusammen und suchen aus einer internen Wunschliste die Wichtigsten und für uns finanzierbaren Dinge raus.“

v.l.n.r.: Pascal Sahm (Stellv. Vorsitzender), Jens Weigel (Beisitzer), Michael Weigel (LZ-Führung), Klaus Pohler (1.Vorsitzender), Hans-Jörg Ernesti (LZ-Führung), Daniela Ziechmann (Beisitzer), Tim Weber (LZ-Führung), Frank Schöllchen (Beisitzer)

v.l.n.r.: Pascal Sahm (Stellv. Vorsitzender), Jens Weigel (Beisitzer), Michael Weigel (LZ-Führung), Klaus Pohler (1.Vorsitzender), Hans-Jörg Ernesti (LZ-Führung), Daniela Ziechmann (Beisitzer), Tim Weber (LZ-Führung), Frank Schöllchen (Beisitzer)

Es ist nur dank unseren Mitgliedern und großzügigen Spendern möglich, regelmäßig neue Anschaffungen zu tätigen, die über das für die Gemeinde finanzierbare Niveau hinaus reichen. Löschzugführer Hans-Jörg Ernesti freute sich über die neuen Anschaffungen in Höhe von rund 6.500 Euro. „Wir bedanken uns wiedermal bei unserem Förderverein für die großzügige Spende und die gute Zusammenarbeit“, so Ernesti. „Wir hoffen auch weiterhin, so gut mit dem Förderverein zusammen arbeiten zu können!“

Der Förderverein besteht seit rund 11 Jahren. Mitglieder sind Unternehmer, Firmen und Privatpersonen. Getreu dem Motto: „Du hilfst uns zu helfen“ wurde im vergangenen Jahr eine Werbeaktion gestartet, um weitere Mitglieder gewinnen zu können, damit auch in Zukunft weiterhin regelmäßig neue Anschaffungen gemacht werden können.

Foto: Feuerwehr

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]