Kleine Musicalstars gesucht

Wilnsdorfer Kinderchor probt wieder

(wS/wi) Wilnsdorf 08.02.2016 | Der Kinderchor der Musikschule Wilnsdorf hat mit der Einstudierung eines neuen Musicals begonnen. Gemeinsam mit dem Kinderchor „Singsalabim“ der Kirchengemeinde Klafeld-Geisweid, einem Mitarbeiterteam und ihrer Chorleiterin Andrea Stötzel werden die Liederstrolche das Musical „Felicitas Kunterbunt“ Anfang Juni auf die Bühne bringen.

Wilnsdorf_Logo_WappenDabei ist der Chor noch auf der Suche nach Mitstreitern: Kinder ab sechs Jahre, die gerne singen und vielleicht auch Lust haben, eine kleine Rolle zu übernehmen, sind herzlich eingeladen. Die Proben finden donnerstags um 17.30 Uhr im Raum A011 des Wilnsdorfer Gymnasiums statt.

Das Stück behandelt eine hochaktuelle Thematik. Es geht ums Anderssein, um die bedrohte Schöpfung und Vieles mehr. In einer Spielzeugtruhe wohnen Puppen und Kuscheltiere friedlich zusammen. Bis eines Tages eine neue Mitbewohnerin auftaucht, Felicitas! Die Neue wird schnell ausgegrenzt, weil sie bunt und schrill und eine Fremde ist. Felicitas‘ Versuche, in ihrem neuen Heim Freunde zu finden, scheitern an Arroganz, Angst und Missgunst der anderen. Da greift Rabador, der große Zauberer, ins Geschehen ein. Er versperrt die Truhe und damit das Zuhause aller mit einem magischen Zauberschloss. Bald wird klar, dass der passende Schlüssel nicht im Kinderzimmer zu finden ist. Und so begeben sich Felicitas und Franz Findig der Detektiv mit Hilfe eines Zauberbuchs auf eine Reise um die Welt, um von jedem Kontinent der Erde ein Stück für den geheimnisvollen Schlüssel zusammen zu tragen. Auf ihrem musikalischen Abenteuer begegnen sie wilden Piraten, stolzen Indianern, einem weisen Drachen und noch vielen anderen mehr. Aber ob sie erkennen können, dass nur gemeinsames Handeln und ehrliche Freundschaft sie zum Ziel führen werden?

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]

8 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute