Unbekannter dringt in weißen Mini Cooper ein

Polizei sucht mögliche Zeugen

(wS/ots) Siegen-Geisweid 09.02.2016 | In einem aktuellen Ermittlungsverfahren bittet das Siegener Kriminalkommissariat 1 um Mithilfe möglicher Zeugen.

Am Dienstagabend der letzten Woche (02.02.2016) gegen 19.45 Uhr stand eine junge Frau mit ihrem weißen Mini Cooper in Siegen-Geisweid an einer roten Ampel in der Wenschtstraße, Ecke Sohlbacher Straße. Plötzlich riss ein noch unbekannter Mann die Beifahrertür auf und versuchte in den Wagen einzudringen, was die junge Frau jedoch mit heftiger Gegenwehr, lautstarkem Schreien und Betätigen der Autohupe erfolgreich verhindern konnte. Der Unbekannte ließ daraufhin von seinem Vorhaben ab und flüchtete in Richtung Zentrum.

Da die Hintergründe des Geschehens noch unklar sind, ermittelt die Polizei in alle Richtungen. Zu dem Tatverdächtigen liegt eine Personenbeschreibung vor: 180 bis 185 cm groß, normale Figur, hellbraune Haare, bekleidet mit schwarzer Jacke, grauer Hose und schwarzer Baseball-Kappe.

Mögliche Zeugen, die das Geschehen mitbekommen haben oder Angaben zu dem Unbekannten machen können, möchten sich unter der Telefonnummer 0271 7099-0 mit der Polizei in Verbindung setzen.

Symbolbild: M.Groß

Symbolbild: M.Groß

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]