40-Tonner bei Oberhundem umgestürzt – Bergung mit schwerem Gerät

(wS/khh) Oberhundem 03.08.2016 | Erstmeldung | Am Mittwochmorgen, gegen 8 Uhr, hat sich auf der L553 bei Oberhundem ein Lkw-Unfall ereignet.

Der Fahrer eines 40-Tonners war auf der Rüsper Straße (L553) unterwegs, als er auf Grund von entgegenkommenden Fahrzeugen ausweichen musste und nach rechts auf den unbefestigten Seitenstreifen geriet. Hier kippte die Zugmaschine samt Auflieger auf die Seite.

Ein Bergungsunternehmen wurde angefordert, das momentan (11 Uhr) mit dem Aufrichten des Sattelzuges beschäftigt ist.

2016-08-03_Oberhundem_40-Tonner bei Oberhundem umgestürzt_Foto_mg_01

2016-08-03_Oberhundem_40-Tonner bei Oberhundem umgestürzt_Foto_mg_02

2016-08-03_Oberhundem_40-Tonner bei Oberhundem umgestürzt_Foto_mg_03

Fotos: M.Groß / wirSiegen.de

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]
40 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute