Aktuelle Einsätze der Polizei im Kreis Olpe (15.08.2016)

(wS/ots) Kreis Olpe 15.08.2016 | Aktuelle Einsätze der Polizei des Kreises Olpe…

Motorradfahrer zieht sich bei Überschlag schwere Verletzungen zu

Lennestadt – Am Sonntagnachmittag musste ein 49-jähriger Motorradfahrer nach einem Verkehrsunfall auf der Winterbergerstraße in Saalhausen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Der 49-Jährige befuhr die B 236 von Gleierbrück in Richtung Saalhausen, als der Verkehr vor ihm ins Stocken geriet. Er bemerkte den Verkehrsstau zu spät und musste stark abbremsen, um nicht auf das Stauende zu fahren. Dabei überschlug sich sein Motorrad und er stürzte auf die Fahrbahn. Beim Sturz zog er sich die schweren Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus. An seinem Motorrad entstanden Schäden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

Wenige Einsätze für Polizei auf Wendener Kirmes

2016-05-24_Weitefeld_Überfall_Sparkasse_(c)_Mg (2)

Symbolfoto: M.Groß / wirSiegen.de

Wenden – Aus polizeilicher Sicht verliefen die ersten beiden Tage der Wendener Kirmes äußerst friedlich. Nur in der Nacht auf Sonntag kam es zu einer Handvoll alkoholbedingter Streitigkeiten, die in einigen wenigen Fällen in körperliche Auseinandersetzungen mündeten. Die Polizei war in allen Fällen schnell vor Ort und konnte die Streitigkeiten schlichten und Strafanzeigen wegen der Körperverletzungsdelikte einleiten. Vier alkoholisierte Kirmesbesucher, die sich trotz der Anwesenheit der Polizeibeamten nicht beruhigen ließen und ihren Platzverweisen nicht nachkamen, wurden in die Ausnüchterungszelle gesteckt, wo sie ihren Rausch ausschlafen konnten.

Am späten Samstagabend kam es im Bereich eines Fahrgeschäfts zu einem Unfall, bei dem ein 17-jähriger Besucher verletzt wurde. Der 17-Jährige hatte den Bereich des Fahrgeschäfts zu früh betreten und war zu Boden geworfen worden. Dabei hatte er sich Verletzungen zugezogen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Da die verantwortlichen Aufsichtspersonen des Fahrgeschäfts, auch auf Grund des großen Andrangs, keinen sicheren Zugang gewährleisten konnten, wurde von der Polizei in Absprache mit dem Ordnungsamt der Gemeinde Wenden der weitere Betrieb des Fahrgeschäfts in der Samstagnacht aus gefahrenabwehrenden Gründen untersagt.

Einbruch in Spielhalle

Olpe – Unbekannte Täter brachen in der Nacht auf Montag in eine Spielhalle in der Westfälischen Straße ein.

Die Einbrecher gelangten über ein aufgehebeltes Seitenfenster in die Räumlichkeiten. Dort brachen sie drei Spielautomaten auf, aus denen sie das Bargeld mitgehen ließen. Die Höhe der Beute steht derzeit noch nicht fest. Die Täter hinterließen jedoch Sachschäden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

Unbekannte dringen in Gaststätte ein

Olpe – In der Nacht auf Montag gelangten unbekannte Täter in eine Gaststätte am Olper Seeweg.

Die Einbrecher hebelten ein Fenster aus der Verankerung und verschafften sich auf diese Weise Zutritt zu den Räumlichkeiten der Gaststätte. Nach bisherigen Feststellungen ließen die Täter nichts mitgehen. Sie hinterließen jedoch Schäden in Höhe von ca. 300 Euro am beschädigten Einstiegsfenster.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Finnentrop – Am Sonntagnachmittag fiel einer Polizeistreife im Bereich der Bamenohler Straße in Finnentrop ein Kleinkraftrad auf, dessen Fahrer keinen Helm trug. Bei seiner Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 34-jährige Fahrzeugführer nicht im Besitz eines erforderlichen Führerscheins der Klasse AM war. Die Kontrolle und die damit ausgesprochene Untersagung der Weiterfahrt schienen den 34-Jährigen nicht zu interessieren, denn kurze Zeit später trafen ihn die Polizeibeamten wieder fahrenderweise auf der Bamenohler Straße an.

Daher muss er sich demnächst zwei Mal wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Attendorn – In der Nacht auf Sonntag brachen bislang unbekannte Täter in die Büroräume eines Altenheims in der Hansastraße ein.

Die Einbrecher gelangten auf bislang unbekannte Art und Weise in das Gebäude. Im Innern hebelten sie ein innenliegendes Fenster zum Bürotrakt auf. Dort öffneten sie gewaltsam mehrere Schränke und durchsuchten sie nach geeignetem Diebesgut. Ob etwas entwendet wurde, stand zur Zeit der Anzeigenaufnahme noch nicht fest. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

Finnentrop – Unbekannte Diebe brachen am vergangenen Wochenende einen Getränkeanhänger auf, der bei einer Sportanlage an der Ahauser Straße in Heggen abgestellt war. Die Täter gelangten in der Zeit zwischen Freitagabend und Montagmorgen durch die aufgehebelte Tür in den Anhänger und entwendeten daraus 20 Getränkekisten sowie ein Verlängerungskabel im Gesamtwert von

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]