Regionaler Schülerwettbewerb „Vom Schüler zum Chef“ startet

Infoveranstaltung am 15. September

(wS/red) Siegen 30.08.2016 | „Vom Schüler zum Chef“ – das heißt praktisch erfahren, wie es aussehen könnte, sein eigenes Unternehmen zu führen. Die Teilnehmer setzen sich mit einer Geschäftsidee auseinander, mit Marketing, Zielgruppen, Wettbewerbern und auch mit Buchführung. Das alles unter fachkundiger Anleitung.

Alle Informationen zum Wettbewerb gibt es am 15. September um 14:30 Uhr bei einer Informationsveranstaltung im Technologiezentrum, Birlenbacher Str. 18, 57078 Siegen. Interessierte Lehrer und Schüler sind dazu eingeladen. Um Anmeldung über www.startpunkt57.de wird gebeten. Bei der Infoveranstaltung wird der Ablauf des Projektes erläutert. Zudem lernen die Teilnehmer die Studenten kennen, die den Wettbewerb begleiten werden.

Die Gewinner des letzten Schülerwettbewerbs freuen sich mit Landrat Andreas Müller über ihren Sieg. (Foto: KM:SI)

Die Gewinner des letzten Schülerwettbewerbs freuen sich mit Landrat Andreas Müller über ihren Sieg. (Foto: KM:SI)

Nach den Herbstferien geht es mit der praktischen Umsetzung der Ideen in den Schulen los. Während der viermonatigen Wettbewerbsphase entwickeln Schüler ab Klasse 9 in Teams ihre eigenen Geschäftsideen und -modelle weiter. Anfang Februar ist es dann soweit: Bei der großen Abschlussveranstaltung treten die Schülerteams in Form von Bühnenpräsentationen und Messeständen vor großem Publikum gegeneinander an.

Der Schülerwettbewerb findet bereits zum achten Mal statt. Ausgeschrieben wird er von der KM:SI GmbH, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Siegen-Wittgenstein, und ZöBiS, dem Zentrum für ökonomische Bildung in Siegen – mit Unterstützung von „Startpunkt57 – Die Initiative für Gründer e.V.“ und den Sparkassen im Kreis Siegen-Wittgenstein.

„Keine Idee und kein Ideengeber darf verloren gehen“ ist das Motto von Startpunkt57. Der Schülerwettbewerb ist der erste Anstoß, der Schüler für das Thema Existenzgründung interessieren soll. Die beim Wettbewerb entwickelten Ideen sollen im besten Fall in eine Schülerfirma oder eine spätere eigene Selbstständigkeit überführt werden.

Teamanmeldungen zum Wettbewerb sind noch bis zum 30. September 2016 über www.startpunkt57.de oder telefonisch bei Sabine Bartmann von der KM:SI GmbH unter 0271 30390-332 möglich.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]