Tennis: Braun und Hillebrand gewinnen die U21-Konkurrenzen des REWE-Cups

(wS/red) Siegen-Eiserfeld 19.08.2016 | Jeweils in zwei Sätzen wurden am sechsten Turniertag des 10. REWE-Cups vom TV Eiserfeld die beiden Finals des mit insgesamt 2000 Euro dotierten U21-Wettbewerbs entschieden.

In der männlichen Konkurrenz (16 Meldungen) durfte der an Position drei gesetzte Johannes Hillebrand (290, TC Lese Grün-Weiss Köln) den Siegerpokal und die Siegprämie von 500 Euro entgegennehmen.

Siegerehrung U21 REWE-Cup 2016: v.l. Eckhard Schneider (Sportwart TV Eiserfeld), Finalistin Tabea Dembeck (180, TC Moers), Sieger Johannes Hillebrand (290, TC Lese Grün-Weiss Köln), Finalist Jayson Max Maier (LK 6, TC Blau-Weiss Neuss), Siegerin Janina Braun (91, Tennis-Club SCC Berlin) und Turnierleiterin Henrike Glowick.

Siegerehrung U21 REWE-Cup 2016: v.l. Eckhard Schneider (Sportwart TV Eiserfeld), Finalistin Tabea Dembeck (180, TC Moers), Sieger Johannes Hillebrand (290, TC Lese Grün-Weiss Köln), Finalist Jayson Max Maier (LK 6, TC Blau-Weiss Neuss), Siegerin Janina Braun (91, Tennis-Club SCC Berlin) und Turnierleiterin Henrike Glowick.

Die topgesetzte Janina Braun (91, Tennis-Club SCC Berlin) konnte sich in der weiblichen Konkurrenz (14 Meldungen) ebenfalls klar durchsetzen und Pokal und 500 Euro aus den Händen von Turnierleiterin Henrike Glowick in Empfang nehmen.

U21-Siegerin Siegerin Janina Braun (91, Tennis-Club SCC Berlin)

U21-Siegerin Siegerin Janina Braun (91, Tennis-Club SCC Berlin)

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehm sommerlichen Temperaturen besiegte der 20-jährige Hillebrand seinen Gegenüber, den ungesetzten Jayson Max Maier (LK 6, TC Blau-Weiss Neuss) mit 6:3 und 6:2. Linkshänderin Braun, die im Vorjahr im Finale noch als knapp Geschlagene vom Feld gehen musste, behielt wenige Tage vor ihrem 20. Geburtstag mit 6:4 und 6:0 die Oberhand über die an Position zwei gesetzte Tabea Dembeck (180, TC Moers).

U21-Sieger Johannes Hillebrand (290, TC Lese Grün-Weiss Köln)

U21-Sieger Johannes Hillebrand (290, TC Lese Grün-Weiss Köln)

Die heimischen Akteure waren bereits frühzeitig ausgeschieden. Im Nebenrunden-Finale siegte Lea Kaufmann (LK 11, TC Milstenau) mit 6:4, 0:6 und 10:1 gegen Chiara Klimach (LK 13, TV Hoffnung Littfeld).

U21-Nebenrunden-Siegerin Lea Kaufmann (LK 11, TC Milstenau)

U21-Nebenrunden-Siegerin Lea Kaufmann (LK 11, TC Milstenau)

Am heutigen Freitag starten auf der Schränke die A-Konkurrenzen bei den Damen und Herren, die mit insgesamt 6.000 Euro Preisgeld dotiert sind.

Die Finalspiele der A-, B- und C-Konkurrenzen finden am Sonntag alle zeitgleich um 14 Uhr statt. Um die Zeit bis zur gemeinsamen Siegerehrung zu verkürzen, reicht der TV Eiserfeld Freibier und Sekt im Anschluss an das erste beendete Finale. Der Eintritt ist frei. Der Finaltag beginnt mit den ersten Spielen um 10 Uhr.

Ergebnisse:

U21 männlich Finale: Johannes Hillebrand (290, TC Lese Grün-Weiss Köln)-Jayson Max Maier (LK 6, TC Blau-Weiss Neuss) 6:3, 6:2

Finale Nebenrunde: Reuben Henry (SCO)-Louis Dietze (LK 15, TC Union Münster) 6:1, 7:5

U21 weiblich Finale: Janina Braun (91, Tennis-Club SCC Berlin)-Tabea Dembeck (180, TC Moers) 6:4, 6:0

Finale Nebenrunde: Lea Kaufmann (LK 11, TC Milstenau)-Chiara Klimach (LK 13, TV Hoffnung Littfeld) 6:4, 0:6, 10:1

Fotos: www.wrobens-welt.de

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]