Mit vier Promille Unfall verursacht: Verkehrskommissariat sucht Unfallort

(wS/ots) Kreuztal 06.08.2018 | Das Kreuztaler Verkehrskommissariat ist aktuell mit einer etwas ungewöhnlichen Suche beschäftigt. Gesucht wird nämlich ein bislang noch unbekannter Unfallort. Hingegen stehen der Unfallverursacher und sein Fahrzeug – ein roter VW Polo, der dabei im Frontbereich nicht unerheblich beschädigt wurde – bereits fest. Der Polo-Fahrer dürfte zum Unfallzeitpunkt mit vermutlich über 4 Promille „sternhagelvoll“ gewesen sein und sich dann unerlaubt vom Unfallort entfernt haben.

Symbolfoto: M.Groß / wirSiegen.de

Zeugen, die am Freitagabend in der Zeit zwischen 18.30 – 19.15 Uhr einen Unfall (vermutlich im nördlichen Siegerland) mit einem roten VW Polo bemerkt bzw. beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02732-909-0 bei der Polizei zu melden.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier