Uni Siegen – Rundgang erst im Sommer

(wS/red) Siegen 25.01.2019Traditionelle Kunst-Ausstellung der Universität Siegen entfällt im Januar 2019.

Die traditionelle Jahressausstellung „Rundgang“ des Faches Kunst der Universität Siegen entfällt im Januar 2019. „Wir bedauern dies sehr, da unsere Studierenden viel Arbeit in die Ausstellung investieren und diese ein fester Bestandteil des Siegener Kulturlebens darstellt. Das soll in Zukunft auch wieder so sein. Wir planen nun, den Rundgang im Sommer stattfinden zu lassen“, sagte Fachsprecher Prof. Christian Freudenberger.

Grund für die Verschiebung sind bauliche Maßnahmen im Gebäude „Brauhaus“. Die Universität ist Mieterin des Gebäudes. Im November 2018 waren durch die Bauaufsichtsbehörde der Stadt Siegen zunächst Mängel beim Brandschutz festgellt worden, sodass Teile des Brauhauses gesperrt werden mussten. Um eine Wiedernutzung zu ermöglichen und alle erforderlichen Auflagen zu erfüllen, wurden gemeinsam mit dem Eigentümer umgehend bauliche Maßnahmen eingeleitet und ein neues Brandschutzkonzept aufgestellt. Inzwischen ist eine vorläufige Freigabe des Gebäudes erfolgt.


Anzeige/Werbung
Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier