Bürgerversammlung zum Rettungsdienstbedarfsplan am 27. März in Kreuztal

(wS/red) Kreuztal 20.03.2019 | Information und Diskussion zum geplanten Rettungsdienstbedarfsplan

Der Entwurf des Rettungsdienstbedarfsplans des Kreises hat, besonders durch die beabsichtigte Neuorganisation der Notarztversorgung, zu vielen Fragen in der Bevölkerung geführt. Daher laden der SPD – Stadtverband Kreuztal und der SPD – Ortsverein Hilchenbach die Bürgerschaft der Städte Kreuztal und Hilchenbach zu einer Bürgerversammlung ein.

Informationen zum Rettungsdienstbedarfsplan

Mittwoch, den 27. März 2019, 19 Uhr,

großer Saal der Weißen Villa, Dreslers Park, Kreuztal

Zum Austausch mit der Bürgerschaft stehen bereit:

Andreas Müller – Landrat des Kreises Siegen Wittgenstein

Thomas Tremmel – Amtsleiter Brand und Bevölkerungsschutz, Rettungswesen, Kreis Siegen Wittgenstein

Matthias Schrader – Facharzt für Innere Medizin und Notarzt in der Region

Wolfram Krämer – Facharzt für Innere Medizin, Notarzt in der Region, Stadtfeuerwehrarzt Kreuztal

Ute Heß – Wachleiterin der Rettungswache Kreuztal – Ferndorf

Michael Kolodzig, Vorsitzender des SPD-Stadtverbands Kreuztal, wird durch den Abend führen.

Die Versammlung soll die Bürgerschaft über den Rettungsdienstbedarfsplan informieren und gibt Gelegenheit, mit den Fachleuten über die geplanten Veränderungen im Rettungsdienst, speziell in der Region Kreuztal / Hilchenbach, ins Gespräch zu kommen.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier