Drolshagen – Schutzengel dabei: Mutter und Säugling bei Alleinunfall leicht verletzt

(wS/ots) Olpe 22.05.2019 | Berichte der Kreispolizeibehörde Olpe vom 22.05.2019 

Bereich Olpe/ Wenden/ Drolshagen

15-jähriger Mofafahrer leicht verletzt

Olpe- Am Dienstagmittag (21. Mai) gegen 13.50 Uhr hat sich ein 15-jähriger Mofafahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Engelhardtstraße leicht verletzt. Der Jugendliche befuhr die Straße und beabsichtigte, nach rechts in die Hakemickestraße abzubiegen. Er kollidiert beim Abbiegevorgang mit einem von rechts in die Engelhardtstraße einbiegenden Omnibus. Dabei verletzte er sich leicht. Er wurde zunächst mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Am Mofa und am Bus entstanden Sachschäden im vierstelligen Bereich.

Schutzengel dabei: Mutter und Säugling bei Alleinunfall leicht verletzt

Drolshagen- Am Dienstag (21. Mai) hat sich gegen 12.30 Uhr auf der K 16 in Drolshagen ein Alleinunfall ereignet. Eine 33-jährige Audi-Fahrerin verlor die Kontrolle über ihr Auto und geriet nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei touchierte sie den Beginn der Leitplanke, geriet hinter diese und stieß anschließend frontal mit einem dahinter stehenden Baum zusammen. Glücklicherweise verletzten sich nach erstem Ermittlungsstand die Fahrerin und ihr drei Monate alter Säugling nur leicht. Sie wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand an dem Wagen ein Sachschaden im hohen fünfstelligen Bereich.

An dem Audi entstand ein hoher Sachschaden. Foto: Polizei Olpe

Auffahrunfall: Junge Fahrerin verletzt sich leicht

Olpe- Am Dienstag (21. Mai) gegen 11.45 Uhr hat sich auf der Oberveischeder Straße ein Auffahrunfall ereignet. Ein 62-jähriger Golf-Fahrer befuhr die Straße in Richtung Olpe. Ihm folgte eine 20-jährige Polo-Fahrerin. Als der Golf-Fahrer verkehrsbedingt bremsen musste, bemerkte dies die 20-Jährige zu spät und fuhr auf den Golf auf. Dabei verletzte sich die Polo-Fahrerin leicht an der Hand, begab sich jedoch eigenständig in ärztliche Behandlung. Der Polo war nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden von rund 1500 Euro.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier