Einladung für Eltern zum Infoabend der neuen Kita in Dahlbruch

(wS/red) Hilchenbach-Dahlbruch 17.05.2019 | Eine weitere Kita der gemeinnützigen Trägerin Alternative Lebensräume GmbH startet zum 01.08. 2019 in Dahlbruch

Einladung zum Infoabend an interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Eltern, die einen Kita-Platz suchen: 3. Juni, 19 Uhr, Kita Hannes in Hilchenbach

Zum Sommer gibt es ein neues Betreuungsangebot für Kinder zwischen 2 und 6 Jahren in Hilchenbach-Dahlbruch in der Wiesenstraße, übergangsweise in einem Container. Zeitnah wird dann in unmittelbarerer Nähe mit dem Bau der neuen Kita begonnen werden, in dem dann zukünftig die Trägerin in drei Gruppen Kinder von 0 bis 6 Jahren betreuen kann. „Bis dahin können wir eine Gruppe für 2- bis 6-jährige anbieten“, lädt die pädagogische Leiterin Susanne Engel ein, sich am Beispiel der Kita Hannes einen Eindruck über die Räumlichkeiten, das Angebot und das Konzept der Kindertagesstätten der Trägerin zu verschaffen.

Alternative Lebensräume GmbH (gegründet 1990), arbeitet seit 2009 in der Betreuung von Kindern und startete mit dem Konzept KiTS in der Großtagespflege. 13 KiTS-Standorte sind es derzeit. 2013 wurde die Kita Kasimir in Kreuztal eröffnet, 2014 die Kita Lillipuz in Siegen, im letzten Jahr kam die Kita Hannes in Hilchenbach dazu.
Alle Kindertagesstätten unter dem „KiTaS“-Dach arbeiten in Anlehnung an die pädagogischen Konzepte von Maria Montessori und Emmi Pikler. „Das Kind mit seinen individuellen Bedürfnissen steht absolut im Zentrum. Wir beobachten genau, was das Kind im jeweiligen Alter und jeweiligen Entwicklungsstand braucht, wo seine Bedürfnisse und Interessen liegen und machen entsprechende Angebote. ‚Hilf mir, es selbst zu tun‘, ist die Kernaussage bei Montessori.

Das Kind wird in seiner Entwicklung, in seinem Lerntempo dabei unterstützt, durch ansprechende Materialien beispielsweise, seinem natürlichen Entdeckerdrank nachzuspüren und sich seine Umwelt zu erschließen“, erläutert Susanne Engel und führt aus: „Naturnähe ist uns darüber hinaus ebenfalls wichtig, mit Bewegung drinnen wie draußen. Besonders schätzen die Eltern die Angebote, die das Entdecken fördern, ganz gezielt auch mit den Waldwochen. Die gesunde Entwicklung fördern wir auch mit den Mahlzeiten, wobei wir auf biologische und regionale Produkte achten. Wenig Zucker und viel Zahngesundheit sind ebenfalls Alltag.“

Die 4. Kita der Alternative Lebensräume GmbH wird eine Kernöffnungszeit von 7:30-16:30 Uhr und bei Bedarf für Berufstätige von 7:00-17:00 Uhr anbieten, selbstverständlich als Blocköffnungszeit. Als Wochenstundenkontingente können 25, 35 und 45 Stunden gewählt werden.
Zum Infoabend sind interessierte Eltern, Nachbarn und Gruppen eingeladen, die Trägerin und das Konzept kennenzulernen. „Wir freuen uns, wenn recht viele Menschen die Gelegenheit wahrnehmen, mit uns ins Gespräch zu kommen, gerne nehmen wir auch Anmeldungen für die neue Kita in Dahlbruch entgegen“, heißt es von der Trägerin, die am 3. Juni, 19 Uhr, in die Kita Hannes in der Bruchstraße 49 in Hilchenbach einlädt.